Ihre Küche wirkt klein? Mit ein paar Kniffen ändert sich das.
+
Ihre Küche wirkt klein? Mit ein paar Kniffen ändert sich das.

Vier Tipps

Kleine Küche? So holen Sie das Beste aus ihr heraus

  • Franziska Kaindl
    vonFranziska Kaindl
    schließen

Sie wissen nicht, wohin mit dem ganzen Geschirr, weil Ihre Küche so klein ist? Sie möchten, dass der Raum größer wirkt? Dann haben wir Tipps für Sie parat.

Eine große Küche ist der Traum eines jeden Mieters und Häuslebauers. Wer sich aber auf dem Wohnungsmarkt umsieht, wird schnell feststellen, dass man für viel Geld oft nur eine kleine Bleibe bekommt. Besonders die Küche beschränkt sich dann auf wenige Quadratmeter. Aber das muss dem persönlichen Wohlbefinden in der Wohnung keinen Abbruch tun. Mit wenigen Kniffen sorgen Sie dafür, dass eine kleine Küche größer aussieht, als sie ist.

Mit hellen Farben zur größeren Küche

Helle Farben vergrößern einen Raum optisch* und lassen ihn offener wirken – bei dunklen Wänden hingegen würden sich die Wände noch oben hin optisch verkürzen. Darum sollten Sie für eine kleine Küche immer helle Wandfarben wählen, auch die Einrichtung können Sie hell gestalten. Dabei muss die Farbe der Wahl nicht unbedingt Weiß sein: Auch schöne Pastelltöne lassen den Raum offen und harmonisch wirken.

Für eine große Küche: Wände ausnutzen

Der Platz in Küchenschränken ist eng, aber die Wände sind leer? Dann wird es höchste Zeit, ein paar Regalbretter anzubringen. Dazu können Sie Holzkisten, Körbe oder Holzbretter an die Wand montieren, auf denen Sie anschließend Tassen, Gewürze oder anderen Kleinkram unterbringen.  Es müssen also keine teuren Wandschränke angebracht werden – die zudem in einer kleinen Küche etwas klobig wirken könnten.

Unterseite der Regalbretter nicht vergessen

Die Regalbretter können Sie obendrein in doppelter Form nutzen: Es lassen sich nicht nur Gegenstände darauf abstellen, Sie können sie auch darunter hängen. Das geht ganz einfach, indem Sie Handtuchhaken an der Unterseite der Bretter anbringen. Dort können Sie anschließend Topflappen oder Tassen an ihren Henkeln aufhängen. Zudem ist alles schön geordnet.

Auch interessant: Diesen Fehler machen auch Sie beim Einrichten des Schlafzimmers.

Licht in die kleine Küche bringen

Die Beleuchtung spielt in jedem Raum eine große Rolle*: auch in einer kleinen Küche. Vermeiden Sie, den Raum in eine kleine Abstellkammer zu verwandeln, indem Sie auf Lichtquellen verzichten. Stattdessen sollten Sie mit einer Mischung aus Deckenleuchten und kleineren, dimmbaren Lampen, die dunkle Ecken behaglich machen. Auch Unterbauleuchten oder LED-Spots unter den Oberschränken sorgen dafür, dass Sie auf der Arbeitsfläche beim Hantieren mit Lebensmitteln immer alles im Blick haben und ganz nebenbei zaubern sie auch noch ein elegantes Ambiente.

Lesen Sie auch: Feng Shui: Was ist das eigentlich und welche Regeln müssen befolgt werden?

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ihr Abfluss stinkt? Diese Hausmittel helfen gegen den Gestank
Ihr Abfluss stinkt? Diese Hausmittel helfen gegen den Gestank
Wann und wie werden Strauchrosen geschnitten?
Wann und wie werden Strauchrosen geschnitten?
Brombeeren richtig schneiden: So vermeiden Sie Wildwuchs im Garten
Brombeeren richtig schneiden: So vermeiden Sie Wildwuchs im Garten
Abfluss frei: Dieser Geheim-Tipp macht es möglich
Abfluss frei: Dieser Geheim-Tipp macht es möglich

Kommentare