+
Ein tropfender Wasserhahn kann zum Streit führen.

Deutscher Mieterbund

Kleinreparaturen: Wann der Mieter zahlen muss

Treten am oder im Haus während der Mietzeit Mängel oder Schäden auf, ist der Vermieter zur Reparatur verpflichtet. Es sei denn, im Mietvertrag wurde wirksam vereinbart, dass der Mieter die Kosten für kleinere Instandsetzungen und Kleinreparaturen übernehmen muss.

Darauf macht der Deutsche Mieterbund aufmerksam. Damit die Kleinreparaturklausel wirksam ist, müssen beide Seiten im Mietvertrag eine Obergrenze für die Beseitigung der Bagatellschäden vereinbaren. Diese liegt meist bei 75 Euro, zulässig dürfte nach Einschätzung des Mieterbundes aber auch ein Betrag von bis zu 110 Euro sein. Überschreiten die Reparaturen – also Gesamtbetrag plus Mehrwertsteuer – die festgelegte Grenze, müssen Mieter die Kosten nicht übernehmen. Der Vermieter darf sie in diesem Fall nicht auf seinen Mieter abwälzen – auch nicht anteilig. Das gilt auch bei einer zweiten Obergrenze: Denn die Kosten aller Kleinreparaturen innerhalb eines Jahres dürfen nicht mehr als 300 Euro beziehungsweise sechs Prozent der Jahresmiete betragen.

Ein typischer Fall für Kleinreparaturen ist der tropfende Wasserhahn – denn auf diesen Teil der Mietsache hat der Mieter meist direkt und häufigen Zugriff. Weiteres Beispiel: Reparaturen an Installationsgegenständen für Elektrizität, Gas und Wasser, aber auch Heiz- und Kocheinrichtungen, Fenster- und Türverschlüsse, sowie unter Umständen auch Rollläden, Markisen oder Jalousien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So bringen Sie Handtuch-Haken endlich fest an
Mit diesem Problem hat sich bestimmt schon jeder herumgeschlagen: Der Handtuch-Haken will einfach nicht kleben bleiben – welche Tricks funktionieren wirklich?
So bringen Sie Handtuch-Haken endlich fest an
Staubsauger-Label gibt Stromverbrauch für Standard-Fläche an
Wie hoch der Stromverbrauch eines Staubsaugers ist, lässt sich an einem EU-Label ablesen. Doch was genau bedeuten die Angaben auf dem Label und ab wann lohnt sich eine …
Staubsauger-Label gibt Stromverbrauch für Standard-Fläche an
Nach der Lindenblüte verhungern viele Hummeln
Hummeln haben es im Spätsommer sehr schwer, da sie nur noch wenig Nahrung finden. Wer den Insekten etwas Gutes tun will, sollte die richtigen Pflanzen in den Garten …
Nach der Lindenblüte verhungern viele Hummeln
Makler muss nicht von sich aus über Vormieter aufklären
Bei Gewerberäumen kommt es nicht nur auf die Lage an. Auch der Vormieter kann über den Erfolg oder Misserfolg mitentscheiden. Bei der Suche nach neuen Räumen sollten …
Makler muss nicht von sich aus über Vormieter aufklären

Kommentare