+
Wohin mit dem Küchendunst? Wenn es in der Küche schon eine Lüftungsanlage gibt, sollte man den Dunstabzug mit Umluft und nicht mit Abluft betreiben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Kombination schwierig: Dunstabzugshaube und Lüftungsanlage

Kochdünste und Bratgerüche: Auf Dauer will sie keiner in der Küche haben. Mit Dunstabzugshaube oder Lüftungsanlage wird man die dicke Luft wieder los. Kombinieren lassen sich beide Techniken aber nicht ohne Weiteres.

Berlin (dpa/tmn) - Dunstabzugshauben und Lüftungsanlagen sorgen dafür, dass stickige Luft in den Wohnräumen ausgetauscht wird. Die Idee, beides zu kombinieren, liegt nahe. Doch das ist problematisch, wie die Initiative Wärme+ in Berlin erklärt.

Wird eine Dunstabzugshaube in die Lüftungsanlage integriert, gelangen Fette vom Kochen in die Luftkanäle. Dort lagern sie sich ab und beeinträchtigen den Betrieb der Anlage. Der Tipp der Experten: Gibt es eine Lüftungsanlage in der Küche, den Dunstabzug mit Umluft und nicht mit Abluft betreiben.

Umluftfilter leiten die Dünste durch Metallfett- und Aktivkohlefilter und blasen die von Fetten befreite Luft direkt zurück in die Küche. Die Lüftungsanlage nimmt sich dann dem Rest an: Sie leitet die Luft mit Gerüchen und Feuchtigkeit nach draußen und holt frische herein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärger mit Paketdiensten: Dieser Mann spricht allen aus der Seele
Wer hat es selbst noch nicht erlebt? Pakete, die nicht abgegeben oder sang- und klanglos im Flur abgestellt werden. Davon kann auch Heinz Jagemann ein Lied singen.
Ärger mit Paketdiensten: Dieser Mann spricht allen aus der Seele
Bohrhämmer-Test: Mehr Leistung, mehr Akku, mehr Funktionen
Ein Bohrhammer ist ursprünglich dafür gedacht, Löcher in Beton zu bohren. Mittlerweile können die Geräte aber noch viel mehr. Das zeigt ein Test, bei dem zehn Modelle …
Bohrhämmer-Test: Mehr Leistung, mehr Akku, mehr Funktionen
Christsterne: Von aztekischer Opfergabe zum Welthit
Die leuchtend rote Pflanze gehört zur Adventszeit wie Weihnachtsbaum, Plätzchen und Glühwein. Ursprünglich stammt der Weihnachtsstern aus Mexiko. Aber erst ein deutscher …
Christsterne: Von aztekischer Opfergabe zum Welthit
Brandgefahr bei Lithium-Akku: Besser unter Aufsicht laden
Jeder Nutzer von Smartphones oder Tablets kennt die Situation: Der Akku ist leer, also wird schnell das Ladegerät angeschlossen. Das Gerät lädt auf - nicht selten über …
Brandgefahr bei Lithium-Akku: Besser unter Aufsicht laden

Kommentare