+
Einbrecher verwenden einen einfachen Trick, um Haustüren zu öffnen.

Geräuschloser Einstieg

Kommissar erklärt: So öffnen Einbrecher Haustüren - ohne, dass Sie es bemerken

Die Vorstellung ist erschreckend: Ein Einbrecher, der sich völlig unbemerkt Zugang zu Ihrer Wohnung verschaffen könnte. Ein Kommissar erklärt, wie Sie sich schützen.

Gerade jetzt zur dunklen Jahreszeit fürchten sich viele Menschen vermehrt vor Einbrechern. Die Langfinger haben viele Techniken entwickelt, um schnell und unbemerkt in Wohnungen zu gelangen. Von Fenster bis hin zur Garten und Eingangstür gibt es zahlreiche Wege, um in ein Gebäude einzudringen. Wie Einbrecher vorgehen, um ein Türschloss zu knacken, zeigt nun der Münchner Polizei-Hauptkommissar Arno Helfrich.

So einfach knacken Einbrecher jede Tür - und das können Sie dagegen tun

Gegenüber dem Online-Portal Huffingtonpost erklärt er die Methode: Demnach sei die Schraube im Schließzylinder der wunde Punkt eines jeden Schlosses. Diese verbindet den Zylinder mit der Tür. Ist die Tür nicht zusätzlich abgeschlossen, lässt sich die Schraube leicht brechen, indem der Schließzylinder unter Zug gebracht wird. Dann lassen sich beide Teile des Schlosses einfach herausziehen oder hindurchschieben und schon hat der Einbrecher leichtes Spiel. Arno Helfrich rät deshalb, stets hochwertige Schlösser mit guten Schrauben einzubauen.

Auch interessant: Paar verfolgt im Urlaub, wie Dieb in Wohnung einbricht.

Doch um in Wohnungen einzudringen, kennen Einbrecher eine noch leichtere und beinahe geräuschlose Methode. Wird die Tür nicht durch einen weiteren Riegel verschlossen, haben Diebe es nämlich leicht, diese einfach mit einer Kreditkarte zu öffnen. Wer generell für eine geschützte Haustür sorgen und obendrein noch Langfinger abschrecken will, sollte sich nach Meinung des Experten Sicherheitsschlösser einbauen lassen, die von außen sichtbar sind.

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie sich Haustüren nachrüsten lassen.

Diese zehn Verstecke für Bargeld findet jeder Einbrecher

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Toilettenpapier ständig ausverkauft: Das können Sie alternativ benutzen
Aufgrund des Coronavirus hamstern nun viele Deutsch Toilettenpapier. Wer nichts mehr abbekommt, muss sich aber keine Sorgen machen - es gibt Alternativen.  
Toilettenpapier ständig ausverkauft: Das können Sie alternativ benutzen
So nähen Sie sich einen Mundschutz
Professionell hergestellte Gesichtsmasken werden vor allem in den Krankenhäusern benötigt. Für den Privatgebrauch lassen sich aber Behelfsmasken aus Stoffresten fertigen …
So nähen Sie sich einen Mundschutz
Coronavirus: So putzen Sie Ihren Haushalt hygienisch sauber
Nachdem sich das Coronavirus weltweit schnell ausbreitet, herrscht in der Bevölkerung Verunsicherung. Sind im Haushalt besondere Hygienemaßnahmen nötig?
Coronavirus: So putzen Sie Ihren Haushalt hygienisch sauber
Vier Dinge, die Sie im Bad endlich aussortieren sollten
In Ihrem Bad stapelt sich unnützes Zeug, aber Sie wissen nicht, wo Sie mit dem Aussortieren anfangen sollen? Wir zeigen Ihnen, was Sie definitiv nicht mehr brauchen.
Vier Dinge, die Sie im Bad endlich aussortieren sollten

Kommentare