+
Wer Oregano im Topf länger kultivieren will, muss ihn bald nach dem Kauf in einen größeren Topf setzen. Sonst haben die Pflänzchen nicht genug Raum zum Weiterwachsen. Foto: Andrea Warnecke

Kräuter aus dem Supermarkt umgehend umtopfen

Kräuter gibt es im Supermarkt geschnitten oder im Topf. Wer lange was von den Pflanzen haben will, sollte zum Topf greifen. Und das gute Stück zuhause neu einsetzen.

Bonn (dpa/tmn) - Kräuter im Topf aus dem Supermarkt sind oft zu dicht gesetzt. Wer sie nicht schnell aufbrauchen, sondern länger etwas davon haben will, sollte Basilikum, Majoran, Oregano und Co. daher umgehend in einen größeren Topf geben. Dazu rät die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Allerdings muss dann erst mal die Ernte ausgesetzt werden. Denn die Pflanzen brauchen Zeit, um mehr Blattmasse zu bilden, was wichtig für das weitere Wachstum ist. Nach rund zwölf Wochen ist eine gute Größe erreicht, ab der man Blätter und Triebe fortlaufend zum Kochen ernten kann. Die Kräuter im Topf stehen am besten auf einem hellen Fensterbrett.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So reinigen Sie Ihre Waschmaschine von fiesen Rückständen
Ihre Wäsche müffelt, obwohl Sie bereits auf höchster Stufe gewaschen haben? Dann wird es Zeit, die Waschmaschine zu säubern. So machen Sie es richtig.
So reinigen Sie Ihre Waschmaschine von fiesen Rückständen
Ganz ohne Chemie: Mit diesem Trick wird der Abfluss wieder frei
Wenn der Rohrreiniger nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielt, kann ein simples Hausmittel beim Abfluss von Dusche, Wanne oder Spülbecken helfen.
Ganz ohne Chemie: Mit diesem Trick wird der Abfluss wieder frei
So beseitigen Sie muffigen Geruch aus Ihrem Kleiderschrank
Wenn der Kleiderschrank auf einmal muffig riecht, ist es höchste Zeit zu handeln: So bekommen Sie unschöne Gerüche aus Schränken und Kommoden.
So beseitigen Sie muffigen Geruch aus Ihrem Kleiderschrank
Was darf in die Biotonne?
Seit 2015 sind Biomülltonnen in Deutschland Pflicht. Organischer Abfall wird für Biogas oder als Dünger verwertet. Doch was darf eigentlich in die braune Tonne?
Was darf in die Biotonne?

Kommentare