+
Weil sie keinen Frost vertragen, sollten Kräuter im Topf noch bis Mai im Haus bleiben. Foto: Andrea Warnecke

Spätfröste abwarten

Küchenkräuter bis etwa Mitte Mai im Haus lassen

Während sie in der Küche oft nur Platz wegnehmen, sind Kräutertöpfe auf dem Balkon oder auf dem Fenstersims ein willkommener Grünspender. Hobbygärtner sollten die Gewürzpflanzen jedoch nicht zu früh nach draußen bringen.

Bonn (dpa/tmn) - Auch wenn die erste Frühlingswärme bald eintreffen könnte: Für Kräuter im Topf ist es noch eine ganze Weile zu frisch im Freien.

Sie sind frostempfindlich, und noch bis etwa Mitte Mai drohen in Deutschland Spätfröste. Der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn rät daher, die Pflanzen bis dahin auch noch im Haus an einem möglichst hellen Standort zu kultivieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schaurig: So sieht ein Bett nach jahrelangem Wanzenbefall aus
Wissen Sie, was unter Ihrem Bett lauert? In London erlebte ein Pärchen zumindest den blanken Horror, als es einen Blick unter die Matratze warf.
Schaurig: So sieht ein Bett nach jahrelangem Wanzenbefall aus
Nicht jede Modernisierung rechtfertigt Mieterhöhung
Investieren Vermieter in ihre Immobilien, können sie häufig auch höhere Mieten verlangen. Allerdings ist nicht jede Maßnahme auch eine Modernisierung. In einigen Fällen …
Nicht jede Modernisierung rechtfertigt Mieterhöhung
Silikonfugen im Bad nicht immer unter Kleinreparaturklausel
Für kleinere Reparaturen sind eigentlich die Mieter zuständig. Geregelt wird das in einer Klausel im Mietvertrag. In manchen Fällen muss der Vermieter aber trotzdem für …
Silikonfugen im Bad nicht immer unter Kleinreparaturklausel
Diese Anzeige beweist, wie aberwitzig der Kampf um Wohnungen ist
Der Wohnungsmarkt in München und anderen Großstädten ist hart umkämpft - doch eine Anzeige offenbart, wie heftig der Kampf um Unterkünfte wirklich ist.
Diese Anzeige beweist, wie aberwitzig der Kampf um Wohnungen ist

Kommentare