1. Startseite
  2. Leben
  3. Wohnen

Herbstliche Kürbis-Deko mal anders: Mit der DIY-Kürbis-Vase – so gehen Sie vor

Erstellt:

Von: Sophie Waldner

Kommentare

Zahlreiche Kürbisse auf einem Feld.
Kürbisse gehören zum Herbst – ob zum Kochen oder als dekoratives Element. © Ulrich Wagner/Imago

Der Herbst ist da – Zeit, es sich in den heimischen vier Wänden gemütlich zu machen. Wie wäre es mit einer originellen Kürbis-Vase?

Die Zeit der Kürbisse ist im vollen Gange. Während die meisten das Fruchtgemüse in herrliche Leckereien verwandeln, eignet es sich auch zum Dekorieren. Ob Halloween-Fan oder nicht, die teils gruseligen Kürbisgesichter sind vermutlich die Herbst-Deko schlechthin. Doch Kürbisse eignen sich auch ohne Grimasse als herbstliche Deko in Haus und Außenbereich. Zierkürbisse können schön in Szene gesetzt werden und werten die herbstliche Tischdekoration blitzschnell und einfach auf. Doch der Kürbis kann auch als Vase dienen – die Anleitung dazu gibt es hier.

DIY-Kürbis-Vase: Anleitung

Wie der Einrichtungs-Shop Westwing auf Instagram zeigt, ist die DIY-Kürbis-Vase in wenigen Schritten fertig. Hier die Anleitung:

  1. Vorsichtig den Stiel vom Kürbis entfernen.
  2. Glasvase auf den Kürbis stellen und als Schablone nutzen. Umraden Sie dazu den Glasboden mit einem Edding.
  3. Schneiden Sie dann an der Linie entlang, sodass anschließend die Glasvase hindurch passt.
  4. Vorher den Kürbis vollständig aushöhlen und die Vase hineinstellen.
  5. Befüllen Sie die Glasvase mit Wasser und stellen Sie die Blumen Ihrer Wahl in die Vase. (Alternativ können Sie natürlich auch Trockenblumen ohne Wasser verwenden)

Lesen Sie auch: Da ging was schief: Seniorin baut versehentlich Cannabis an – Welche weiteren Pflanzen strafbar sind.

DIY-Kürbis-Vase: Instagram-Video zur Anleitung

Lesen Sie auch: Holzhacken leicht gemacht: Diese Dinge sollten Sie beachten.

Wie Sie sehen, ist die DIY-Kürbis-Vase ideal als herbstliche Tischdekoration. Dennoch sollten Sie beachten, dass sich das Innere des Fruchtgemüses nicht lange hält. Werfen Sie also gelegentlich einen Blick in den Kürbis, ehe er anfängt unangenehm zu riechen. Also ran an die Arbeit und Viel Spaß! (swa)

Auch interessant

Kommentare