1. Startseite
  2. Leben
  3. Wohnen

Laternen basteln für Sankt Martin: Kreative Ideen mit Naturmotiven

Erstellt:

Kommentare

Zu sehen sind drei selbstgebastelte Laternen, links mit einem Männchen drauf, in der Mitte mit Figuren als Scherenschnitt, rechts mit Sternen und Mond bemalt (Symbolbild).
Selbstgemachte Laternen müssen nicht perfekt sein (Symbolbild). ©  foto-gromad/Imago

Sankt Martin steht an und damit auch der Laternenumzug. Noch immer basteln dafür viele Kinder ihre Laternen selbst, mit Naturmotiven geht das einfach.

Hamburg – Der Laternenumzug zu Sankt Martin darf im Jahr 2021 in vielen Orten wieder stattfinden. Natürlich sollen die selbst gebastelten Laternen dafür besonders schön werden, denn für viele Kinder ist der Laternenumzug ein Mal im Jahr ein schönes Highlight.
24garten.de erklärt, welche Möglichkeiten es für selbst gebastelte Laternen mit Naturmotiven gibt*.

Laternen selbst zu basteln, ist nicht nur für Kinder eine schöne Idee. Auch Erwachsene dürfen natürlich eigene kleine Lichtquellen gestalten und in Garten oder Wohnung aufstellen, denn Laternen sind nicht nur zu Sankt Martin beliebt. Allerdings eignen sich für den Dauer-Gebrauch eher Laternen aus Glas und Metall oder mit Holzrahmen, die länger halten. Alternativ auch Windlichter. Wer aber eine richtige Sankt-Martin-Laterne basteln will, der hat zahlreiche Möglichkeiten. Entweder in Form von Naturmotiven oder Tieren oder man nutzt einfach Herbstlaub oder Blüten für die Laterne. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare