+

Immobilie der Woche

Sie lieben das Besondere – dann ist das die richtige Wohnung für Sie!

Diese renovierte 3,5-Zimmer-Wohnung, Bj. 1963, liegt in der Maxvorstadt, mit ca. 87 m² Wohnfläche, Parkettboden und einem großen Ankleidezimmer.

Von den beiden Balkonen (S/O und S) hat man einen weiten Blick über die Dächer der Stadt, da sich das Objekt in der 7. Etage befindet. Außerdem gehört noch eine Einzelgarage zur Wohnung. EA-V, 64 kWh/(m²a), Wärmezufuhr; gültig bis 28. 2. 2018. 

Kaufpreis € 695.000,- plus Einzelgarage € 25.000,- 

= gesamt € 720.000,- zzgl. 3,57% Käuferprovision

 

LBS Büro München - Lindwurmstr. 26, 80337 München

Susanne Moosleitner 

geprüfte Immobilienmaklerin (LBS) 

Tel.: 0173/24 23 731 

susanne.moosleitner@lbs-by.de

Isabella Helms 

M. A. Immobilienwirtin 

Tel. 0177/19 81 833 

isabella.helms@lbs-by.de

Immobilienvermittlung in Vertretung der

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Tütchen sollten Sie auf keinen Fall wegwerfen
Sie sind in jedem Schuhkarton oder neu gekauften Taschen zu finden: Kleine Tütchen mit durchsichtigen Kügelchen drin. Was hat es mit ihnen auf sich?
Diese Tütchen sollten Sie auf keinen Fall wegwerfen
Diesen Fehler beim Wäsche trocknen machen viele - ohne es zu ahnen
Wer keinen Wäschetrockner hat, hängt seine Wäsche zwangsläufig zum Trocknen auf. Doch dabei passiert vielen ein Fehler, der bares Geld kostet.
Diesen Fehler beim Wäsche trocknen machen viele - ohne es zu ahnen
Diese Mittel machen Flecken in Wildlederschuhen vergessen
Wildlederschuhe sind optisch wunderschön - dafür aber schwerer zu pflegen. Damit Schlamm & Co. auf der Oberfläche keine Chance haben, sollten Sie sie oft reinigen.
Diese Mittel machen Flecken in Wildlederschuhen vergessen
Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine
Vermutlich hat jeder seine Jeans schon mal in die Waschmaschine gesteckt - wie soll sie sonst sauber werden? Dabei ist es völlig unnötig und schadet sogar der Optik.
Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.