„Klimaschutz mit Durchblick“

Gut gedämmte Fenster und Fassaden tragen zum Klimaschutz bei. Zahlreiche Unternehmen präsentieren im April an einem Tag der offenen Tür ihre Produkte und technischen Innovationen.

Der diesjährige, bundesweite „Tag rund ums Fenster 2010“ am Samstag, 17. und Sonntag, 18. April, widmet sich unter dem Motto „Klimaschutz mit Durchblick“ dem beherrschenden Thema unserer Zeit: Der Begrenzung der Erderwärmung. Der Aktionstag soll verdeutlichen, wie Deutschlands Fenster- und Fassadenbranche das Thema anpackt und mit modernen Produkten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leistet.

An dem Wochenende öffnen zahlreiche Unternehmen Tür und Tor für alle an modernen Wärmedämmfenstern und intelligenten Fassadensystemen interessierten Verbraucher. Vorgestellt werden nicht nur fertige Produkte, sondern auch technische Innovationen im Fensterbau, die in den kommenden Jahren für Furore sorgen werden.

Weitere Informationen

Unter der Info-Hotline 0 22 24 / 93 77 24 gibt es zusätzlich aktuelle Informationen. (hdh/vdm)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermietete Immobilie modernisieren: abschreibbare Kosten
Wer eine Immobilie vermietet, investiert oft auch Geld in die Modernisierung. An den Kosten können Eigentümer grundsätzlich auch das Finanzamt beteiligen. Wie schnell …
Vermietete Immobilie modernisieren: abschreibbare Kosten
Gärten mit vielen Gräsern nach der 70/30-Regel bepflanzen
Gräser kommen besonders im Herbst zur Geltung. Wer ruhige ausgeglichene Gartenbilder mag, kann den Schwerpunkt bei der Bepflanzung auf verschiedene Gräser setzen.
Gärten mit vielen Gräsern nach der 70/30-Regel bepflanzen
Garten tierfreundlich gestalten: Hecken pflanzen
Igel beginnen bald, ihr Winterquartier zu bauen. Die Tiere kuscheln sich gerne in Hecken, um sich gegen die Kälte zu schützen. Ihnen zuliebe sollten Hobbygärtner Hecken …
Garten tierfreundlich gestalten: Hecken pflanzen
Schadet der Zimmerpflanze zu viel Gießwasser?
Viele machen es Pi mal Daumen - und dann noch ein bisschen Wasser obendrauf. Doch das könnte beim Blumengießen schon zu viel sein. Staunässe droht und die mögen …
Schadet der Zimmerpflanze zu viel Gießwasser?

Kommentare