Ratgeber energiesparendes Bauen

Das Buch "Ratgeber energiesparendes Bauen" zeigt verständlich und anwendungsgerecht, dass Energieeinsparung weder beim Neubau noch bei der Altbau-Modernisierung Einschränkung und Verzicht, sondern Wohlbefinden, Qualitätssteigerung und Werterhaltung bedeutet.

Nach einer kurz gefassten bauphysikalischen Einführung und der Vorstellung der wichtigsten modernen Bau- und Wärmedämmstoffe wird in dem Buch erläutert, wo und wieviel gedämmt werden und wie dicht ein Haus sein sollte. Der Autor Thomas Königstein zeigt, was bei den wichtigsten Bauelementen vom Fenster über die Lüftung bis zur Heizung und Nutzung von Kollektoren bedacht werden muss. Außerdem berichtet er über die Energieeinsparverordnung EnEV 2007, den Energieausweis und über die neuesten Entwicklungen zur EnEV 2009.

Dieses Buch, nun in der vierten, überarbeiteten und erweiterten Auflage, ist ein kompetenter Ratgeber. Der Leser erhält produktneutrale, unabhängige Fachinformationen an die Hand, um bei seinem Bauvorhaben in jeder Phase und für jedes Bauteil vom Keller bis zum Dach, vom Bau- und Dämmstoff bis zur kompletten Haustechnik, die richtige Entscheidung im Sinne eines energieeffizienten Gebäudes treffen zu können. (irb)

Ratgeber energiesparendes Bauen Auf den Punkt gebracht

Neutrale Fachinformationen für mehr Energieeffizienz

Thomas Königstein

4., bearb. und erw. Aufl. 2009

206 S.

zahlr. Abb., Tab.

Kartoniert

ISBN 978-3-8167-7925-4

Fraunhofer IRB Verlag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schadet der Zimmerpflanze zu viel Gießwasser?
Viele machen es Pi mal Daumen - und dann noch ein bisschen Wasser obendrauf. Doch das könnte beim Blumengießen schon zu viel sein. Staunässe droht und die mögen …
Schadet der Zimmerpflanze zu viel Gießwasser?
Braune Ränder an Teetassen vermeiden
Teetrinker ärgern sich über die braunen Ränder am Porzellan. Besonders kleine Kratzer und abgeplatzte Stellen werden besonders schnell dunkel. Dagegen hilft nur schnell …
Braune Ränder an Teetassen vermeiden
Sonnenauge verlängert den Sommer
Die trüben Herbsttage kommen, ob man will oder nicht. Abfinden muss man sich mit dem Grau nicht. Für leuchtende Strahlen kann das Sonnenauge sorgen - sowohl im Garten …
Sonnenauge verlängert den Sommer
Vitaminbombe aus dem eigenen Garten: Grünkohl anbauen
Seine Zeit naht: Der Grünkohl ist wieder da. Er gilt als Spezialität des Nordens. Doch wenn das Klima stimmt, lässt sich der Winterkohl auch in weiteren Regionen …
Vitaminbombe aus dem eigenen Garten: Grünkohl anbauen

Kommentare