Gerichtsurteil

Makler-Angaben zu Wohnungsgröße nicht bindend

Frankfurt/Main - Angaben von Immobilienmaklern zur Größe einer Mietwohnung sind grundsätzlich nicht bindend. Das geht aus einem am Freitag bekanntgewordenen Urteil des Amtsgerichts Frankfurt hervor.

Die Richter erklärten damit die Mietminderung eines Wohnungsmieters für rechtswidrig und gaben der Zahlungsklage des Hauseigentümers statt.

In einer Internet-Annonce des Maklers hatte gestanden, dass die betroffene Wohnung eine Fläche von 74 Quadratmetern hat und 920 Euro Miete im Monat kosten soll. Nach dem Einzug stellten die Mieter jedoch fest, dass die Wohnung tatsächlich nur 62 Quadratmeter umfasst. Sie kürzten die Zahlungen entsprechend.

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

Der Wohnungseigentümer berief sich vor Gericht jedoch mit Erfolg auf den Mietvertrag, in dem keine konkrete Größe der Wohnung vereinbart worden war. Das Gericht stellte dazu fest: „Die alleinige Angabe der Wohnfläche in einer Annonce genügt nicht, wenn im Mietvertrag kein Hinweis auf die Wohnungsgröße enthalten ist.“ Die Mieter müssen die einbehaltene Miete nun nachzahlen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ernte erfolgreicher: Frühe Sorten der Cranberries wählen
In Nordamerika sind Cranberry-Pflanzen schon lange Zeit weit verbreitet. Kein Wunder, denn die Früchte überzeugen nicht nur durch ihren süßlich-herben Geschmack, sondern …
Ernte erfolgreicher: Frühe Sorten der Cranberries wählen
Soll man Zweige für die Vase mit dem Hammer bearbeiten?
Für viele ist es Tradition, sich am 4. Dezember Barbara-Zweige ins Haus zu holen. Eigentlich sind es Zweige von Obstbäumen, die am Barbaratag in die Vase kommen. Wie man …
Soll man Zweige für die Vase mit dem Hammer bearbeiten?
Neues Haushaltsgerät sollte leicht reparierbar sein
Manchmal ist nur der Akku defekt, das Gerät funktioniert aber noch einwandfrei. Ärgerlich, wenn man ihn dann nicht austauschen kann. Wenn Kunden beim Kauf eines …
Neues Haushaltsgerät sollte leicht reparierbar sein
Darf das Kabel etwa nicht um den Föhn gewickelt werden?
Jeder tut es, aber so gut wie keiner macht sich Gedanken darüber: Das Kabel nach dem Föhnen um das Gerät wickeln. Doch sollten Sie das lieber lassen?
Darf das Kabel etwa nicht um den Föhn gewickelt werden?

Kommentare