+
Luxusappartments werden noch teurer

Makler: Luxusapartments werden noch teurer

London/Berlin - Luxusapartments für Superreiche könnten in den nächsten Jahren noch einmal deutlich teurer werden. Wie viele Euro die obersten Zehntausend für ihr Domizil ausgeben müssen.

Der internationale Großmakler Knight Frank hält bei Luxusobjekten in der britischen Hauptstadt London Preise von bis zu 125.000 Euro pro Quadratmeter für möglich. Aktuell werde dort bis zu 88.000 Euro pro Quadratmeter etwa in dem Komplex One Hyde Park gezahlt, berichtete das Unternehmen am Montag. Es gehöre zu den wenigen Schlüsselobjekten, die für die Superreichen der Welt wirklich interessant seien. Noch vor zehn Jahren hätten die Top-Preise in London nur 12.500 Euro betragen.

Derzeit werde auch für absoluten Spitzenobjekte in Monaco (Carre d'Or, 68.000 Euro), New York (15 Central Park West, 65.000 Euro), Hongkong (Conduit Road, 62 500 Euro) und Paris (Left Bank, 50.000 Euro) oberhalb von 50 000 Euro pro Quadratmeter gezahlt, berichtete Analyst Liam Bailey von Knight Frank. Deutsche Städte tauchen in der Studie nicht auf. Für den Preis einer vier Quadratmeter großen Besenkammer könnte man in den meisten deutschen Gegenden bereits ein ganzes Haus bauen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was diese Frau in der Ecke ihres Hauses erspäht, jagt Schauer über den Rücken
Wer eine Spinnenphobie hat, ist in Australien denkbar schlecht aufgehoben. Weshalb eine junge Frau nun auf Facebook Hilfe sucht, sorgt bei vielen für blankes Entsetzen.
Was diese Frau in der Ecke ihres Hauses erspäht, jagt Schauer über den Rücken
Frau reinigt ihren Backofen fast zehn Jahre lang nicht - bis sie diesen Trick austestet
Eine Mutter teilt im Netz ihren Trick zur Reinigung eines fettigen und verkrusteten Backofens - und wird jetzt gefeiert. Wir verraten Ihnen, wie dieser funktioniert.
Frau reinigt ihren Backofen fast zehn Jahre lang nicht - bis sie diesen Trick austestet
Schreck: Diese Lampe in einer Ferienwohnung wäre bei uns ein Fall für die Polizei
Als ein Mann eine Airbnb-Wohnung in Korea betritt, traut er seinen Augen kaum. An der Decke hängt eine Lampe, deren Design Ihnen die Spucke wegbleiben lässt.
Schreck: Diese Lampe in einer Ferienwohnung wäre bei uns ein Fall für die Polizei
Ständig unpünktliche Mietzahlung rechtfertigt Kündigung
Eine der wichtigsten Pflichten von Mietern ist die Mietzahlung. Dieser Pflicht sollten Mieter besser zuverlässig nachkommen. Andernfalls riskieren sie ihre Wohnung.
Ständig unpünktliche Mietzahlung rechtfertigt Kündigung

Kommentare