+
Wer Gewerberäume mieten möchte, muss sich selbst über den Vormieter erkundigen. Foto: Jens Büttner/Zentralbild/dpa

Aus Bordell wird Frisör

Makler muss nicht von sich aus über Vormieter aufklären

Bei Gewerberäumen kommt es nicht nur auf die Lage an. Auch der Vormieter kann über den Erfolg oder Misserfolg mitentscheiden. Bei der Suche nach neuen Räumen sollten Selbstständige daher den Makler besser nach der vorherigen Nutzung fragen.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Makler müssen Mietinteressenten nicht von vornherein darüber aufklären, wer der Vormieter des Objektes war. Sofern diese Information für den Mieter von Bedeutung ist, muss er selbst aktiv werden, befand das Oberlandesgerichts Düsseldorf (Az.: 7 U 143/15).

In dem verhandelten Fall mietete der Mieter ein Ladenlokal in der Nähe des Bahnhofs, um dort einen Frisörladen einzurichten. Erst später erfuhr der Mieter, dass in den Räumen zuvor ein Bordell betrieben wurde. Allerdings hatten weder Makler noch Vermieter im Vorfeld darauf hingewiesen. Der Mieter fühlte sich getäuscht und wollte daraufhin den Vertrag anfechten. Auch war er nicht bereit, die Courtage des Maklers zu zahlen.

Das Oberlandesgericht gab allerdings dem Makler Recht: Im Verschweigen der vorherigen Nutzung liegt keine Täuschung. Weder Makler noch Vermieter müssen einen neuen Mieter ungefragt über die Vormieter informieren. Er muss sich selbst erkundigen, was in diesem Fall aber unterblieb.

Etwas anderes kann nur gelten, wenn hier zwischen den Parteien ein Ungleichgewicht besteht, der Mieter also gar keine einen Erkundigungen anstellen kann. Hier kam erschwerend hinzu, dass sich das Objekt in Bahnhofsnähe befand. Es war daher keine Überraschung, dass in den Räumlichkeiten ein Bordell betrieben wurde.

Über das Urteil berichtet die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien im Deutschen Anwaltverein (DAV).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kennen Sie dieses Haus aus Kindertagen noch? Jetzt steht es zum Verkauf
"Wir Kinder aus Bullerbü" - da kommen Kindheitserinnerungen auf. Das Haus aus der Verfilmung des gleichnamigen Buches von Astrid Lindgren steht nun zum Verkauf.
Kennen Sie dieses Haus aus Kindertagen noch? Jetzt steht es zum Verkauf
Diese Mittel machen Flecken in Wildlederschuhen vergessen
Wildlederschuhe sind optisch wunderschön - dafür aber schwerer zu pflegen. Damit Schlamm & Co. auf der Oberfläche keine Chance haben, sollten Sie sie oft reinigen.
Diese Mittel machen Flecken in Wildlederschuhen vergessen
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas
Eigentlich wollte sich ein Ehepaar nur ein süßes Video der Tochter ansehen - doch dann fällt ihnen etwas Unheimliches daran auf.
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas
Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine
Vermutlich hat jeder seine Jeans schon mal in die Waschmaschine gesteckt - wie soll sie sonst sauber werden? Dabei ist es völlig unnötig und schadet sogar der Optik.
Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.