+
Ein leckender Öltank bildet eine Gefahr für die Umwelt und vor allem für das Grundwasser. Foto: Patrick Pleul/Symbolbild

Wasserhaushaltsgesetz

Manche Öltanks müssen regelmäßig geprüft werden

Ist der Heizöltank noch dicht? Das müssen Verbraucher regelmäßig prüfen lassen, falls ihr Tank eine bestimmte Größe überschreitet, in die Erde eingelassen ist oder in einem Wasserschutzgebiet betrieben wird.

Berlin (dpa/tmn) - Heizöltanks müssen nicht nur vor Inbetriebnahme geprüft werden. In bestimmten Fällen ist es Pflicht, die Tankanlagen in vorgeschriebenen zeitlichen Abständen immer wieder zu begutachten.

Darauf weist die Prüforganisation Dekra hin, die diese Prüfung neben anderen Sachverständigenorganisationen durchführt. Grundlage ist das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) sowie die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit Wasser gefährdenden Stoffen (AwSV).

Demnach müssen zum Beispiel Kellertanks mit einem Rauminhalt von mehr als 1000 Litern alle fünf Jahre geprüft werden, wenn sie in Schutz- oder Überschwemmungsgebieten stehen. Gleiches gilt grundsätzlich für alle Tanks mit einem Fassungsvermögen ab 10.000 Litern.

Erdtanks in Schutz- oder Überschwemmungsgebieten müssen sogar alle zweieinhalb Jahre erneut in Augenschein genommen werden. Erdtanks außerhalb von Trinkwassergebieten müssen alle fünf Jahre erneut geprüft werden.

Liste der Sachverständigenorganisationen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundesrat beschließt neue Rechte für Mieter
Die neue Mietpreisbremse hat den Bundesrat passiert. Mieterhöhungen nach Modernisierungen und bei Neuvermietung sollen damit künftig stärker begrenzt werden.
Bundesrat beschließt neue Rechte für Mieter
Ist hier wirklich ein gesamtes Bad in die Dusche gepfercht worden?
Das Foto eines Badezimmers wird derzeit heiß im Netz diskutiert. Denn es wirkt, als würden sich Toilette und Badezimmerschrank in der Dusche befinden - alles fake?
Ist hier wirklich ein gesamtes Bad in die Dusche gepfercht worden?
Der Winterblühende Schneeball spendet viel Duft und Farbe
Manche Pflanzen haben Tricks auf Lager, um besonders aufzufallen. Der Schneeball erblüht ausgerechnet in der kargen Winterzeit - und wirft zuvor seine Blätter ab, damit …
Der Winterblühende Schneeball spendet viel Duft und Farbe
Vorsicht vor giftiger Adventsdekoration
Der Weihnachtsstern ist in der Adventzeit eine beliebte Zimmerpflanze. Doch was viele nicht wissen: er ist giftig und sollte daher nur außer Reichweite von Kindern …
Vorsicht vor giftiger Adventsdekoration

Kommentare