In einem Garten, hinter Bäumen versteckt, erbaute ein Mann einen Bungalow - leider ohne Genehmigung. (Symbolbild)
+
In einem Garten, hinter Bäumen versteckt, erbaute ein Mann einen Bungalow - leider ohne Genehmigung. (Symbolbild)

Das war anders geplant

Mann baut Bungalow im Garten - was dann passiert, soll anderen eine Warnung sein

  • Andrea Stettner
    vonAndrea Stettner
    schließen

Ein Mann will sich in seinem Garten einen Bungalow bauen. Doch dann kommen Konsequenzen auf ihn zu, die er nicht für möglich gehalten hätte.

Steve Turley aus Großbritannien hatte sich in seinem Garten einen Bungalow mit vier Zimmern gebaut, welcher sich zwischen Bäumen und Büschen wunderbar einschmiegte. Eigentlich ganz idyllisch, könnte man meinen. Doch die Sache hatte leider einen Haken - einen ziemlich Großen sogar.

Brite errichtet illegalen Bungalow auf Gartengrundstück

Den Bungalow hatte Turley leider ohne Genehmigung errichtet. Es sollte wohl als neues Zuhause für seine Familie dienen, denn er begann mit dem Bau gleich nachdem er sein ursprüngliches Wohnhaus in Lydney, Gloucestershire, für 640.000 Pfund (etwa 721.000 Euro) verkauft hatte. Wie der Mirror berichtet, verkaufte er das Haus jedoch ohne das Gartengrundstück auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Und genau dort errichtete er nun den neuen, illegalen Bungalow. 

Auch interessant: Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht .

Bezirksrat weist Bauherren an, seinen Bungalow wieder abzureißen

Trotz seiner versteckten Lage hinter einem hohen Zaun, Bäumen und Hecken bekam jedoch schnell die Umgebung davon Wind. Jemand beschwerte sich beim zuständigen Bezirksrat - und dann nahmen die Dinge ihren Lauf.

Der Bezirksrat zeigte sich natürlich wenig begeistert von dem illegalen Bauwerk und ordnete prompt den Abriss des Bungalows an. Zwar legte Turley gegen das Urteil Berufung ein, doch ein Planungsinspektor hat dem Bezirksrat nun Recht gegeben. Schließlich sei die Nutzung des Landes für Wohnzwecke nicht genehmigt worden. 

"Diese Entscheidung dient als Warnung für jeden, der sich entschließt, den Planungsprozess zu ignorieren", meint Philip Burford, Vorsitzender des Planungsausschusses - und fügt hinzu: "Die Botschaft ist klar: Stecken Sie nicht viel Geld und Zeit in ein Bauprojekt, wenn Sie wissen, dass es keine Baugenehmigung hat."

Lesen Sie auch:  "Albtraum": Familienvater hängt Schild an Haus auf - um andere davor zu warnen.

Von Andrea Stettner

Unglaubliche Dinge, die Sie in der Waschmaschine waschen können

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer hydriert bleiben: Trinkflaschen im Test
Eine Trinkflasche dabei zu haben kann eigentlich nie verkehrt sein: Sowieso sollte man über den Tag verteilt regelmäßig etwas trinken, und mit einer eigenen Flasche …
Immer hydriert bleiben: Trinkflaschen im Test
Mit diesen Tricks sind Ihre Geranien den ganzen Sommer über ein Hingucker
Geranien sind in Deutschland aufgrund ihrer bunten Farbenpracht wohl die beliebtesten Balkonpflanzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Blüten pflegen.
Mit diesen Tricks sind Ihre Geranien den ganzen Sommer über ein Hingucker
Hortensien als empfindliche Schönheiten: Darauf ist bei der Pflege zu achten
Hortensien sind die Stars im Garten. Ihre üppige Blütenpracht begleitet uns vom Hochsommer bis in den Herbst. Aber es sind empfindliche Schönheiten, weiß Garten-Experte …
Hortensien als empfindliche Schönheiten: Darauf ist bei der Pflege zu achten
Dürfen Vermieter oder Nachbarn mir das Planschbecken verbieten?
Vor allem bei enormer Hitze ist ein Planschbecken aus dem Garten nicht wegzudenken. Doch können mir Anwohner oder der Vermieter den Badespaß verderben?
Dürfen Vermieter oder Nachbarn mir das Planschbecken verbieten?

Kommentare