+
Mieter dürfen ihre Wohnung selbst renovieren. Sie können vom Eigentümer nicht vertraglich verpflichtet werden, einen Handwerker zu beauftragen.

Mieter dürfen selbst renovieren

Karlsruhe/Berlin - Mieter dürfen ihre Wohnung selbst renovieren. Sie können vom Eigentümer nicht vertraglich verpflichtet werden, einen Handwerker zu beauftragen.

Dies hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe am Mittwoch entschieden. Dem Urteil zufolge müssen Schönheitsreparaturen zwar fachgerecht ausgeführt werden, aber lediglich “in mittlerer Art und Güte“. Dies setzt nicht zwingend den Auftrag an eine Fachfirma voraus, meinten die Richter. Eine solcher Zwang wäre eine “unangemessene Benachteiligung“.

Der Mieterbund begrüßte die BGH-Entscheidung. “Das ist wirtschaftlich vernünftig und hält die Kosten im Rahmen“, erklärte Direktor Lukas Siebenkotten. Der Bundesgerichtshof hatte über die Wirksamkeit einer Klausel in einem Münchener Mietvertrag zu entscheiden. Danach war der Mieter verpflichtet, Schönheitsreparaturen in der Wohnung “ausführen zu lassen“. Diese Vertragsvereinbarung wurde so verstanden, dass immer eine Fachfirma beauftragt werden muss. Hierzu könne der Mieter aber nicht verpflichtet werden. (Aktenzeichen: VIII ZR 294/09)

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie auf Kurzwaschprogramme verzichten
Schnelle Waschgänge sparen Zeit, Wasser und Energie - diesen Denkfehler macht wohl jeder von uns. Dabei ist das Gegenteil der Fall. Warum, erfahren Sie hier.
Darum sollten Sie auf Kurzwaschprogramme verzichten
Wie gut sind Öko-Waschmittel?
Öko-Waschmittel versprechen nicht nur saubere Kleidung, sondern auch ein reines Gewissen. Wer aber die Umwelt beim Wäschewaschen wirklich schützen will, sollte auf die …
Wie gut sind Öko-Waschmittel?
Wenn Sie diese Flecken nicht entfernen, droht Schimmel
Damit Stockflecken sich nicht zu einem handfesten Schimmel entwickeln, müssen sie schleunigst von Wand, Matratze, Wäsche & Co. entfernt werden. So funktioniert's.
Wenn Sie diese Flecken nicht entfernen, droht Schimmel
Wie Sie mit einer PET-Flasche ein verstopftes Klo frei machen
Wenn die Toilette verstopft ist, greifen wir oft zum Pömpel. Allerdings können auch Hausmittel für Abhilfe sorgen. Wir haben die besten Tricks für Sie gesammelt.
Wie Sie mit einer PET-Flasche ein verstopftes Klo frei machen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.