+
Kehrwoche muss sein: Kommt der Mieter seinen Pflichten nicht nach, kann der Vermieter eine Reinigungs-Firma beauftragen.

Mieter-Ratgeber

Mieter können zur Kehrwoche verpflichtet werden

Nicht nur im Schwabenland müssen Treppenhäuser sauber sein. Wer wann was reinigt, regelt der Mietvertrag. Hier müssen Mieter und Vermieter auf einiges achten.

In manchen Mietverträgen wird der Mieter verpflichtet, das Treppenhaus anteilig oder in bestimmten Zeitintervallen selbst zu reinigen. Sollte dies vertraglich genau festgelegt sein, darf der Vermieter diese Kehrwoche nicht einseitig ändern.

Der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland weist darauf hin: Falls ein Mieter seine Reinigungspflicht wegen Urlaub oder Krankheit nicht wahrnehmen kann, muss er für Ersatz sorgen.

Sollte er seine Kehrwoche grundlos trotz Mahnung des Vermieters nicht erfüllen, kann dieser die Arbeiten von einer Firma ausführen lassen und dem Mieter in Rechnung stellen. Ohne Zustimmung der anderen Mieter darf er aber nicht die komplette Treppenhausreinigung dieser Firma übertragen.

Anders sieht es aus, wenn der Vermieter die Kehrwoche durchführt: Dann kann er seinen Reinigungsaufwand den Mietern als Betriebskosten in Rechnung stellen oder sich jederzeit dazu entscheiden, eine Firma mit der Treppenhausreinigung zu beauftragen, selbst wenn den Mietern hierdurch höhere Kosten entstehen.

Eine Zustimmung der Mieter bedarf es hierfür grundsätzlich nicht. Diese wäre nur erforderlich, wenn der Vermieter sich vertraglich dazu verpflichtet hätte, dass er die Kehrwoche persönlich übernimmt.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spülmaschinen-Tabs im Test: Teuer ist nicht gleich Qualität
Das dürfte viele Spülmaschinenbesitzer interessieren: Gut muss nicht immer teuer sein, wie die neue Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt.
Spülmaschinen-Tabs im Test: Teuer ist nicht gleich Qualität
Keller unter Wasser? Das müssen Hausbesitzer jetzt tun
Anhaltende Schauer oder Starkregen überfluten Keller. Was nun? Wer vorschnell handelt, schadet unter Umständen dem Gebäude und verliert Versicherungsansprüche.
Keller unter Wasser? Das müssen Hausbesitzer jetzt tun
Darf man Gartenpflanzen nach dem Spätsommer noch düngen?
Man will den Pflanzen vor dem langen, kalten Winter etwas Gutes tun und düngt sie noch einmal ausgiebig. Doch das sollten Hobbygärtner besser lassen. Warum eigentlich?
Darf man Gartenpflanzen nach dem Spätsommer noch düngen?
Den Garten mit Birken gestalten
Sie ist schlank, hat wenig Ansprüche und toleriert auch noch andere Pflanzen zu ihren Füßen: Die Birke ist ein bei Gartengestaltern beliebter Baum. Vor allem ihre weiße …
Den Garten mit Birken gestalten

Kommentare