+
Rund 1,8 Milliarden Euro zahlen deutsche Mieter jedes Jahr zu viel an Brennstoffkosten. Sie könnten im Schnitt 120 Euro einsparen.

So können Mieter Heizkosten sparen

Berlin - Rund 1,8 Milliarden Euro zahlen deutsche Mieter jedes Jahr zu viel an Brennstoffkosten. Sie könnten im Schnitt 120 Euro einsparen.

Das ergab eine Auswertung von 12 500 Heizkostenabrechnungen, teilt die gemeinnützige Klimaschutz-Beratungsgesellschaft co2online in Berlin mit. Mieter zahlen demnach im Schnitt 644 Euro für die sogenannten Brennstoffkosten, die etwa 80 Prozent der Heizkosten ausmachen. Von diesen 644 Euro ließen sich 120 Euro einsparen, wenn der Vermieter wirtschaftlicher im Interesse der Mieter handeln würde, so co2online.

Dafür müsste dieser öfter mal die Preise vergleichen und auf einen günstigeren Anbieter wechseln. Dazu ist er nach dem Wirtschaftlichkeitsgebot sogar verpflichtet: Vermieter dürfen unverhältnismäßig hohe Kosten nicht an ihre Mieter weiterzugeben. Mieter können mit einem vom Bundesumweltministerium geförderten Heizgutachten ihre Heizkosten überprüfen lassen. Noch bis Jahresende ist dieses Gutachten vom Fachmann kostenlos - Infos gibt es im Internet unter http://www.heizspiegel.de.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier rechnet ein Kunde knallhart mit seinem Paketboten ab
Ein Berliner hat nach dem fünften missglückten Zustellungsversuch die Schnauze voll von seinem Paketboten - und fährt jetzt ganz andere Geschütze auf.
Hier rechnet ein Kunde knallhart mit seinem Paketboten ab
Rosenkohl wächst besser, wenn man ihn köpft?
Rosenkohl selber zu pflanzen ist nicht so schwer. Mit ein paar Tricks soll er noch besser wachsen. Das Kappen der Terminalknospe beispielsweise soll das Wachstum …
Rosenkohl wächst besser, wenn man ihn köpft?
Kleine Kratzer im Parkettboden rasch beheben
Auch kleine Kratzer im Bodenbelag können große Schäden verursachen: Dringt Wasser ein, kann der Boden stark beschädigt werden. Wie können Verbraucher sich vor größeren …
Kleine Kratzer im Parkettboden rasch beheben
Vermieter muss für eilige Räumungsklage selber aufkommen
Eine Räumungsklage kann teuer werden. Denn die Kosten richten sich nach dem sogenannten Streitwert. Bemessen wird dieser in Räumungsprozessen nach der Bruttojahresmiete. …
Vermieter muss für eilige Räumungsklage selber aufkommen

Kommentare