Wenn der Nachbar die Nebenkosten nach oben treibt

Berlin - Ärgern Sie sich manchmal über eine zu hohe Nebenkostenabrechnung? Der Grund für die teure Rechnung könnte bei Ihren Nachbarn liegen. In manchen Fällen kann der Vermieter die Kosten getrennt abrechnen.

In Mietshäusern werden Betriebskosten und manche Nebenkosten oft auf alle Mieter umgelegt. „Ob die Mieter Privatleute oder Gewerbetreibende sind, ist dabei unerheblich“ erklärt Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterverein in Berlin. Denn laut der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs müssen die Vermieter nicht grundsätzlich getrennt abrechnen.

Die zehn kuriosesten Versicherungen

Die zehn kuriosesten Versicherungen

Eine Trennung zwischen Wohnraum und Gewerbe ist demnach nur erforderlich, wenn bei einzelnen Nebenkostenarten ansonsten eine erhebliche Mehrbelastung der Wohnungsmieter die Folge wäre (Az.: VIII ZR 78/05). Gibt es etwa in einem Mietshaus ein Fitnessstudio, entstehen durch Sauna und Duschen möglicherweise höhere Kosten, die eigentlich separat abgerechnet werden müssten.

Allerdings liegt die Beweislast beim Mieter. „Er muss nachweisen, dass eine erhebliche Mehrbelastung eingetreten ist“, erklärt Ropertz. Hat der Vermieter nicht getrennt abgerechnet, sollten Mieter ihn daher im Zweifel nach den konkreten Zahlen für die Gewerbemieter fragen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Deutschsprachige Europäer": Frau empört über Forderungen einer Vermieterin
Die Wohnungssuchende Marie S. entdeckte eine Annonce im Netz, die ihr die Sprache verschlug. Nun wirft sie der Vermieterin für ihre Wünsche Rassismus vor.
"Deutschsprachige Europäer": Frau empört über Forderungen einer Vermieterin
Amazon-Bote holt zum Rundumschlag gegen Kunden aus: "Es kann nicht sein, dass ..."
Ein Amazon-Bote stand vor verschlossenen Türen als er ein schweres Paket ausliefern sollte. In einer Notiz ließ er deshalb seinem Ärger freien Lauf...
Amazon-Bote holt zum Rundumschlag gegen Kunden aus: "Es kann nicht sein, dass ..."
Diese drei Dinge sollten Sie auf keinen Fall mit Essig reinigen
Essig ist ein altbewährtes Hausmittel, das gerne im Haushalt beim Putzen angewendet wird. Von einigen Oberflächen sollten Sie ihn jedoch fernhalten.
Diese drei Dinge sollten Sie auf keinen Fall mit Essig reinigen
Darum sollten Sie Brennnesseln im Garten auf keinen Fall entsorgen
Brennnesseln sind für die meisten Hobby-Gärtner ein unerwünschtes Unkraut, dabei können die Pflanzen noch so manchen Zweck erfüllen. Wir haben Beispiele für Sie parat.
Darum sollten Sie Brennnesseln im Garten auf keinen Fall entsorgen

Kommentare