Möglichst bis Jahresende

Mieterbund: Mietpreisbremse schnell umsetzen

Dresden - Der Deutsche Mieterbund hat eine schnelle Umsetzung der Mietpreisbremse bis zum Jahresende gefordert. Ansonsten fürchtet er eine Explosion der Mieten in den Großstädten.

„Den Ankündigungen und Versprechen der Regierung müssen nun auch Taten folgen“, sagte Verbandspräsident Franz-Georg Rips am Freitag in Dresden. Der Entwurf von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) liege seit einem halben Jahr auf Eis - blockiert von CDU und CSU. „Wir müssen vor allem die Mieten in den Metropolen in den Griff bekommen, um eine weitere Mietexplosion zu verhindern“, so Rips.

Die gesetzliche Preisbremse soll Mieter von 2015 an besser vor überteuerten Mietverträgen und aufgezwungenen Maklerkosten schützen. Nach Berechnungen des Mieterbundes müssten in den nächsten drei Jahren rund eine Million Wohnungen neu gebaut werden, davon 250 000 Sozialwohnungen, um den Bedarf zu decken. 2013 wurden deutschlandweit insgesamt 215 000 Wohnungen errichtet. Im Deutschen Mieterbund sind rund 320 Mietervereine mit knapp drei Millionen Mietern organisiert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rauchen auf dem Balkon: Welches Recht haben Mieter?
Wenn der Nachbar auf dem Balkon bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag raucht, regen sich viele Anwohner auf. Doch können Sie überhaupt etwas dagegen tun?
Rauchen auf dem Balkon: Welches Recht haben Mieter?
Wie wirken kleine Räume größer?
Dunkle, beengte Zimmer sind oft der Alltag in deutschen Wohnungen. Mit wenigen Tricks werden aber selbst aus den kleinsten Kämmerchen richtige Hingucker.
Wie wirken kleine Räume größer?
Kleintierhaltung: Zustimmung des Vermieters nicht notwendig
Kleintiere dürfen ohne Genehmigung in der Mietwohnung gehalten werden und auch die Haltung von Hunden und Katzen kann der Vermieter nicht generell verbieten.
Kleintierhaltung: Zustimmung des Vermieters nicht notwendig
Haushalte verglichen: Verbrauchen wir zu viel Strom?
Die Strompreise gehen beständig nach oben. Da tut jeder Mehrverbrauch weh und man versucht Strom zu sparen. Aber wie hoch ist mein jährlicher Verbrauch überhaupt? Und …
Haushalte verglichen: Verbrauchen wir zu viel Strom?

Kommentare