+
Eine Mieterhöhung muss formell richtig begründet sein. Bei der ortsüblichen Vergleichsmiete darf sich der Vermieter nicht auf eine Auskunft der Stadtverwaltung berufen. Foto: Jens Kalaene/dpa

Ortsübliche Vergleichsmiete

Mieterhöhungen müssen ausreichend begründet werden

Wer eine Mieterhöhung erhält, sollte die angegeben Gründe gut prüfen. Wenn der Vermieter etwa die allgemeine Mietentwicklung anführt, kommt es darauf an, woher er seine Informationen bezieht. Das zeigt ein Urteil aus Ludwigsburg.

Ludwigsburg (dpa/tmn) - Eine Mieterhöhung kann nicht willkürlich erfolgen. Stützt sich ein Vermieter auf eine Auskunft der Stadtverwaltung, ist seine Forderung schon aus formellen Gründen unwirksam. Das entschied das Amtsgericht Ludwigsburg (Az.: 7 C 1931/16), wie der Deutsche Mieterbund (DMB) erklärt.

Nach Darstellung des Mieterbundes bestimmt das Gesetz, dass zur Begründung einer Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete auf einen Mietspiegel, Vergleichswohnungen beziehungsweise ein Sachverständigengutachten oder auf eine Mietdatenbank zurückgegriffen werden muss. Andere Begründungsmittel sieht das Gesetz nicht vor.

Daher betonte das Amtsgericht, dass Auskünfte der Gemeinde oder der Stadt kein geeignetes Begründungsmittel seien, da die Ämter in der Regel keine Daten hätten, um solche Auskünfte zu erteilen. Auch könne der Mieter diese Angaben nicht überprüfen.

Auch Preisübersichten von Banken, Maklerverbänden oder Wohnungsvermittlungsbörsen im Internet sind untaugliche Begründungsmittel. Mieterhöhungen, die auf derartige Informationen gestützt werden, sind unwirksam. Mieter müssen nicht bezahlen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ameisen-Plage im Garten? Diese natürlichen Mittel helfen garantiert
Die Ameisenstraße im Garten oder der Hügel im Rasen - oft sind die Insekten Hobbygärtnern ein Dorn im Auge. So bekämpfen Sie sie mit Hausmitteln.
Ameisen-Plage im Garten? Diese natürlichen Mittel helfen garantiert
Ikea verschärft sein Rückgaberecht weiter
Früher konnten Ikea-Kunden jederzeit die gekaufte Ware zurückgeben. Erst kürzlich setzte der schwedische Modehändler eine Frist für den Umtausch fest. Jetzt müssen …
Ikea verschärft sein Rückgaberecht weiter
Ganz ohne Chemie: Dieser Trick macht Ihren Abfluss garantiert frei
Wenn der Rohrreiniger nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielt, können simple Hausmittel beim Abfluss von Dusche, Wanne oder Spülbecken helfen.
Ganz ohne Chemie: Dieser Trick macht Ihren Abfluss garantiert frei
Schön gehört? Diese Tipps retten Ihr Bügeleisen vor Brandflecken
Über die Jahre wird jedes Bügeleisen ziemlich in Mitleidenschaft gezogen - da ist die Sohle eher schwarz als glänzend. Diese Tipps lassen Ihr Gerät wie neu aussehen.
Schön gehört? Diese Tipps retten Ihr Bügeleisen vor Brandflecken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.