+
Flaggezeigen während der WM ist erlaubt, sagt der Mieterschutzbund.

Mieterschutzverein: Flaggezeigen erlaubt

Frankfurt/Main - Mieter dürfen schwarz-rot-goldene Flaggen und Plakate der Fußball-Nationalmannschaft ins Wohnzimmer, aus dem Fenster und auf den Balkon hängen.

Ein “Plakat- oder Fahnenverbot“ im Mietvertrag gelte für solche mit politischem Inhalt, polarisierenden oder verhetzenden Äußerungen, teilte der DMB Mieterschutzverein in Frankfurt mit. Wenn eine Halterung montiert werden oder in die Bausubstanz eingegriffen werden muss, sei der Vermieter um Erlaubnis zu fragen. Dabei müsse beachtet werden, dass Passanten etwa von herunterfallenden Fahnen nicht verletzt und Autos nicht beschädigt werden. Fenster der Nachbarn dürfen nicht mitbeflaggt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit Laub in der Dachrinne - so geht's
Der Herbst ist da und mit ihm das bunte Laub: Leider landet es oft in der Dachrinne - Sie müssen jedoch nicht immer auf die Leiter steigen, um es zu entfernen.
Schluss mit Laub in der Dachrinne - so geht's
Genialer Trick: So testen Sie, ob Ihr Gefrierfach kaputt ist
Sie haben den Verdacht, dass Ihr Gefrierfach nicht mehr astrein funktioniert und hin und wieder ausfällt? Mit einem genialen Trick finden Sie es heraus.
Genialer Trick: So testen Sie, ob Ihr Gefrierfach kaputt ist
Heizungsraum muss allen Eigentümern zugänglich sein
Wem gehört die Heizung in einer Wohneigentumsanlage? Natürlich allen Eigentümern gemeinsam. Daher ist auch klar: Der Heizungsraum muss grundsätzlich für alle Eigentümer …
Heizungsraum muss allen Eigentümern zugänglich sein
Nicht alle Pflanzen dürfen auf den Kompost
Der Kompost ist der ideale Ort, um Gartenabfälle zu entsorgen. Schnittgut, Erntereste und Herbstlaub werden dort zu wertvoller Humuserde verwandelt. Doch nicht alles …
Nicht alle Pflanzen dürfen auf den Kompost

Kommentare