Worauf zu achten ist

Mieterverein: Regeln zur Grillsaison

München - Die Grillsaison startet! Der Mieterverein München weist daraufhin, dass es zwar keine gesetzliche Regelung gibt, die das Grillen auf dem Balkon oder im Garten verbietet. Doch es gibt Einschränkungen.

„Aber es gibt Mietverträge, in denen geregelt ist, wie oft und wann gegrillt werden darf. Auch Hausordnungen beinhalten oft solche Klauseln. Da muss sich der Mieter dran halten“, sagt Sprecherin Anja Franz. Zudem sei darauf zu achten, dass keine unangenehmen Gerüche oder Rauch in die Nachbarswohnung dringen (Emissionsschutzgesetz!) und dass ab 22 Uhr Ruhe herrscht (Lärmschutzverordnung).

Lesen Sie auch:

Grillen in München: Die große Info-Karte

Jumbo Schreiner: Drei Grill-Rezepte zum Nachbrutzeln

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unheimlich: Junge macht gruselige Entdeckung auf Selfie
Als seine Großmutter ihn auf ein merkwürdiges Detail in seinem Selfie aufmerksam macht, ist ein britischer Junge sich sicher: In seinem Zimmer haust ein Geist.
Unheimlich: Junge macht gruselige Entdeckung auf Selfie
Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt
Bei dem Preis dieses Hauses müssen vielleicht sogar Superreiche schlucken: Die Villa "Les Cèdres" ist die Teuerste auf der Welt - doch was macht sie so wertvoll?
Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt
So ordnen Sie Ihren Kleiderschrank richtig
Mehr Platz für neue Klamotten muss her? Wir verraten die besten Tricks, wie im Kleiderschrank wieder mehr Platz und alles ordentlich ist.
So ordnen Sie Ihren Kleiderschrank richtig
Doppelt aufpassen: Fallstricke im Vertrag beim Hauskauf
Der Kaufvertrag für eine Immobilie birgt einige Fallstricke. Weil in den meisten Fällen Grundstückskauf und Hausbau in einem Dokument vereinbart werden, müssen Käufer …
Doppelt aufpassen: Fallstricke im Vertrag beim Hauskauf

Kommentare