Lkw-Anhänger stößt in Schongau mit Zug zusammen - Mehrere Verletzte

Lkw-Anhänger stößt in Schongau mit Zug zusammen - Mehrere Verletzte
+
Sandra Bauer und ihre Kisten in der Wohnung der Eltern.

Vormieter blockiert neue Wohnung

Wann kann sie endlich umziehen?

  • schließen

München - Sie wartet und wartet und wartet. Und sie hat es so satt! Physiotherapeutin Sandra Bauer (26) lebt seit Monaten aus gepackten Umzugskisten. Denn: Ihre Vormieter sind bis heute nicht ausgezogen.

Sie wartet und wartet und wartet. Und sie hat es so satt! Physiotherapeutin Sandra Bauer (26) lebt seit Monaten aus gepackten Umzugskisten. Eigentlich hätte sie schon Anfang März in ihre neue Zwei-Zimmer-Wohnung in der Lerchenau einziehen sollen. Mietvertrag unterschrieben, Kaution und Ablöse bezahlt, eigentlich alles paletti. Trotzdem wohnt Sandra immer noch übergangsweise bei ihren Eltern in Oberschleißheim. Denn: Die Vormieter in der Lerchenau sind bis heute nicht ausgezogen. Sie haben sich eine Eigentumswohnung gekauft, können da aber ihrerseits noch nicht rein, weil’s nach Wasserschaden und falscher Trocknung schimmelt.

Bauer, die laut Vertrag spätestens am 15. März hätte einziehen sollen, ist mit ihrer Geduld am Ende. Sie ist inzwischen sogar schon auf der Suche nach einer Ersatzwohnung, weil sie nicht glaubt, dass das in der Lerchenau auf absehbare Zeit noch klappt. Seit Wochen – nein, seit Monaten – wird sie von den Vormietern vertröstet: „Ich muss ihnen ständig hinterhertelefonieren, aber inzwischen glaube ich nicht mehr daran, dass ich bald einziehen kann.“ Die Hausverwaltung ist keine große Hilfe. Deren Ansicht: Bauer solle das Problem allein mit den Vormietern regeln.

Sandra Bauer reicht’s mittlerweile. Sie braucht eine neue Bleibe, damit sie endlich wieder bei ihren Eltern ausziehen kann – und gleichzeitig muss sie sich mit den juristischen Feinheiten in Sachen Problemwohnung rumschlagen. Denn: Um den Mietvertrag zu kündigen und das Geld zurückzufordern, braucht man tatsächlich einiges an Hintergrundwissen. Für Sandra Bauer geht’s um 1200 Euro Makler-Provision und 300 Euro Anzahlung auf die Küchen-Ablöse. Außerdem will sie wissen, ob sie ein Recht auf Schadensersatz wegen der langen Verzögerung hat.

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

Anja Franz, Rechtsexpertin des Münchner Mietervereins , sagt: „Das ist ein verzwickter Fall.“ Und: „Schadensersatz bekommt man nur, wenn man einen ganz konkreten Schaden nachweisen kann.“ Weil Bauer ja bei ihren Eltern untergekommen ist, hat sie keine zusätzlichen Ausgaben für Miete gehabt. Wohl allerdings für die Maklerprovision. „Hier ist die Sache besonders knifflig“, sagt Anja Franz. Denn die Maklerin habe ihren Job ja gemacht. „Sie hat die Wohnung vermittelt und es ist zum Vertragsabschluss gekommen.“ Somit müsse die Maklerin nichts zurückzahlen. Aber es gibt eine andere Möglichkeit: „Frau Bauer könnte versuchen, die Maklergebühr über den Schadensersatz gegenüber dem Vermieter geltend zu machen.“

Das hat Sandra Bauer getan. Jetzt soll sie das Geld zurückbekommen, die Rechnung geht dann an die Vormieter (und von dort möglicherweise weiter an die Handwerker oder deren Versicherung).

Was die Anzahlung auf die Küchen-Ablöse angeht, muss Sandra Bauer aber weiterhin selber mit den Vormietern reden.

Immerhin: Die grundsätzliche Lage ist in solchen Fällen juristisch sonnenklar. Wenn der Vermieter die Wohnung nicht zur Verfügung stellt, kann der Mieter fristlos kündigen. Anja Franz: „Wenn der Vormieter die Wohnung nicht freimacht, ist das ein Problem des Vermieters, da er mit diesem Vormieter einen Vertrag hat.“ Franz weiter: „Eines aber sollte Sandra Bauer bedenken: Wenn sie kündigt, hat sie auch keinen Anspruch mehr auf die Wohnung.“

Sandra Bauer will diesen Anspruch aber auch gar nicht mehr. Sie sucht eine neue Wohnung – ohne Riesen-Hickhack. Damit sie endlich umziehen kann!

Susanne Sasse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es wird kalt: Wann müssen Vermieter die Heizung anstellen?
Manch einer friert jetzt schon in der Wohnung - und hat Pech, wenn er die Heizung aufdreht. Es bleibt kalt. Denn die Vermieter können sich nach der allgemeinen …
Es wird kalt: Wann müssen Vermieter die Heizung anstellen?
Darf ich im Mietshaus nach 22 Uhr eigentlich noch duschen?
Daran müssen sich alle Mieter halten: Zwischen 22.00 und 6:00 Uhr gilt die sogenannte Nachtruhe. Dennoch gibt es Situationen, in denen die Beschränkung nichtig wird.
Darf ich im Mietshaus nach 22 Uhr eigentlich noch duschen?
Mieterhöhung für 2500 Sozialwohnungen
Die Preiswelle bei den Mieten überflutet nicht nur den freien Markt, sondern schwappt nach und nach auch über die Sozialwohnungen. Kürzlich ging’s um Wohnungen der GBW, …
Mieterhöhung für 2500 Sozialwohnungen
Kartoffeln erst nach Absterben des Krautes ernten
Kartoffeln aus dem eigenen Garten - das ist für viele Hobbygärtner ein besonderer Genuss. Wer sie ernten will, muss auf die Entwicklung des Krauts achten. Denn daran …
Kartoffeln erst nach Absterben des Krautes ernten

Kommentare