+
Die Single-Bude war noch nie billig. Jetzt aber explodieren die Mieten für kleine Wohnungen.

Mini-Wohnung, Maxi-Preis

Neuer Miet-Schock für München: Alle Zahlen und Fakten

  • schließen

München - Schlechte Nachrichten: Das Wohnen in München ist noch mal teurer geworden - besonders die Mieten für kleine Wohnungen steigen. Die tz hat alle Zahlen und Fakten.

Jetzt wird das Leben in der Single-Hauptstadt München nochmals teurer: Laut städtischen Wohnungsmarkt-Barometer 2016 sind besonders die Mieten für die kleinen Wohnungen zwischen 20 und 60 Quadratmetern im zweiten Quartal sprunghaft angestiegen. Werden das düstere Zeiten für Studenten, Rentner und Alleinlebende? Die tz hat alle Zahlen und Fakten.

Erstvermietung im Neubau: Die höchsten Preise zahlt hier der Mieter von kleinen Flächen zwischen 20 und 40 Quadratmeter: im Schnitt 21,89 Euro pro Quadratmeter! Die größte Steigerung aber betrifft die Wohnungen zwischen 40 und 60 Quadratmetern: Im Schnitt steigen sie im Vergleich zum Vorjahr um 2,81 Euro auf 19,71 Euro pro Quadratmeter – das entspricht plus 16,7 Prozent!

Wiedervermietung: Auch hier liegen die kleinen Wohnungen an der Negativspitze. Die Wohnungen bis 40 Quadratmeter sind um 7,4 Prozent teurer geworden (im Schnitt 18,14 Euro pro qm), dahinter folgen gleich die Wohnungen bis 60 Quadratmeter mit einer Steigerung von 7,2 Prozent (15,45 Euro/qm). Im Vergleich dazu sind die Preise für mittelgroße Wohnungen (60 – 80 qm) relativ stabil geblieben (1,7 Prozent teurer).

Angebotsmangel: Jeder zweite Münchner lebt alleine. Und es werden immer mehr! Problem: Die kleinen Wohnungen machen nur zehn Prozent der Angebote aus. Auch große Mietobjekte sind Mangelware: Kleine Appartements und über 100 Quadratmeter große Wohnungen machen zusammen nur 16 Prozent aus. Zum Vergleich: Die mittelgroßen Wohnungen (60 – 80 qm) sind mit 28 Prozent am häufigsten bei den Angeboten vertreten.

Das sagt der Mieterverein: Der Mangel an kleinen Wohnungen und die damit verbundenen hohen Mietpreise sind für den Mieterverein nichts Neues. „Aber die Nachfrage ist in den vergangenen Jahren sehr stark gestiegen“, erklärt Beatrix Zurek, Vorsitzende des Münchner Mietervereins. Sie führt das vor allem auf ein verändertes Verhalten von Familien zurück. „Sie bleiben oft trotz Familienzuwachs in ihren engen vier Wänden, um sich überhaupt noch eine Wohnung in der Stadt leisten zu können.“ Der Markt in diesem Segment sei „immer stärker umkämpft“: Jetzt wohnen nicht nur Studenten, Rentner und Geschäftsleute in der kleinen Wohnung, sondern eben auch Familien …

Immerhin: Die Auswertung der Angebotszahlen zeigt, dass zumindest langsam vermehrt kleinere Wohnungen gebaut werden. Damit könnte sich die Lage zumindest ein wenig entschärfen …

Stadtteil

20-40 qm

40-60 qm

60-80 qm

80-100 qm

über 100 qm

Gesamt

Altstadt-Lehel

20,66 €

17,03 €

17,55 €

18,44 €

19,39 €

18,72 €

Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt

21,52 €

17,86 €

14,85 €

16,98 €

18,43 €

17,55 €

Maxvorstadt

18,79 €

16,64 €

17,08 €

16,14 €

16,59 €

17,17 €

Schwabing, Schwabing-West

19,33 €

17,15 €

16,38 €

15,86 €

16,47 €

17,06 €

Au-Haidhausen

21,33 €

16,64 €

15,82 €

15,97 €

17,19 €

17,12 €

Sendling, Sendling-Westpark

16,72 €

14,68 €

14,44 €

14,66 €

13,84 €

14,98 €

Schwanthalerhöhe

19,35 €

15,93 €

17,11 €

11,28 €

13,80 €

16,19 €

Neuhausen

17,94 €

15,95 €

15,58 €

15,30 €

16,01 €

16,05 €

Nymphenburg

16,50 €

14,93 €

15,74 €

15,09 €

16,74 €

15,78 €

Moosach

16,55 €

15,32 €

14,51 €

14,36 €

–––

15,03 €

Milbertshofen, Am Hart

18,75 €

15,00 €

14,09 €

14,88 €

13,76 €

15,99 €

Bogenhausen

18,63 €

15,66 €

14,76 €

16,03 €

17,73 €

16,24 €

Berg am Laim

16,92 €

14,22 €

13,81 €

12,64 €

–––

14,24 €

Trudering

14,17 €

14,57 €

13,87 €

13,93 €

12,81 €

13,90 €

Ramersdorf, Perlach

17,41 €

14,32 €

13,41 €

14,24 €

13,82 €

14,49 €

Giesing

18,21 €

14,94 €

13,97 €

15,15 €

15,16 €

15,49 €

Harlaching

17,94 €

14,30 €

14,96 €

15,40 €

14,51 €

15,08 €

Thalkirchen, Obersendling

15,06 €

15,36 €

13,58 €

14,17 €

15,11 €

14,62 €

Forstenried, Fürstenried

17,37 €

13,84 €

13,36 €

13,55 €

13,33 €

14,36 €

Solln

15,69 €

14,71 €

14,12 €

14,68 €

13,81 €

14,48 €

Hadern

19,55 €

14,89 €

13,22 €

13,91 €

13,42 €

14,27 €

Pasing

16,22 €

15,13 €

13,59 €

13,87 €

14,00 €

14,72 €

Obermenzing

16,58 €

14,29 €

14,23 €

14,75 €

14,13 €

14,61 €

Aubing, Lochhausen, Langwied

–––

13,41 €

12,96 €

13,46 €

12,47 €

13,25 €

Allach, Untermenzing

17,85 €

13,43 €

12,82 €

13,05 €

12,53 €

13,44 €

Feldmoching, Hasenbergl

16,32 €

14,41 €

13,16 €

14,40 €

12,88 €

14,15 €

Laim

18,40 €

15,28 €

14,13 €

13,13 €

12,62 €

15,12 €

Freimann

19,81 €

13,97 €

14,47 €

13,87 €

–––

15,00 €

Gesamt

18,14 €

15,45 €

14,70 €

15,03 €

15,96 €

15,72 €

Alle Artikel zum Wahren Mietspiegel Münchens im Überblick

Lesen Sie mehr zu Münchens wahrem Mietspiegel:

Mit unserem Rechner finden Sie heraus, welche Miete sie eigentlich zahlen sollten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Holz zum Innenausbau braucht niedrigen Feuchtegehalt
Selbsthergestellte Möbel oder Türrahmen geben der Wohnung eine besondere Qualität. Was Heimwerker wissen müssen: Bei der Holzbearbeitung spielt der Feuchtegrad eine …
Holz zum Innenausbau braucht niedrigen Feuchtegehalt
Tupfen statt reiben: Flecken auf Polstermöbeln entfernen
Auf der Party schwappt Rotwein aus dem Glas, beim Kaffeeklatsch mit den Freundinnen kippt eine Tasse um, oder Krümel der Schokolade landen unterm Po: Wer sich nicht auf …
Tupfen statt reiben: Flecken auf Polstermöbeln entfernen
Balkon streichen: Mieter muss eventuell Schadenersatz zahlen
Viele Menschen lieben ihrem Balkon. Sie richten diesen schön her - mit Blumen, Figuren und Möbeln. Soweit so gut. Denn hier hören für Mieter die Gestaltungsmöglichkeiten …
Balkon streichen: Mieter muss eventuell Schadenersatz zahlen
Von Traumpreis bis Mondpreis: Den Immobilien-Wert abschätzen
Der Immobilienmarkt boomt. Steigende Preise sind gut für Eigentümer, die über einen Verkauf nachdenken. Anzeigen versprechen Traumpreise für Eigenheim und Wohnung. Oder …
Von Traumpreis bis Mondpreis: Den Immobilien-Wert abschätzen

Kommentare