Mietrecht: Vermieter muss Heimkosten zahlen

Berlin - Wird eine Wohnung modernisiert, können ältere oder behinderte Mieter für eine Übergangszeit in eine Seniorenresidenz ziehen.

Der Vermieter müsse hierfür die Kosten übernehmen, erklärt der Deutsche Mieterbund in Berlin unter Berufung auf ein Urteil des Landgerichts Hamburg (Az.: 307 S 145/10). In dem Fall führte der Vermieter grundlegende Modernisierungsarbeiten in einer Wohnung durch. Der Mieter war aufgrund eines Schlaganfalls auf einen Rollstuhl und einen ambulanten Pflegedienst angewiesen. Daher zog er für die Dauer der Arbeiten in eine Seniorenresidenz. Er verlangte die Zahlung der Heimkosten von seinem Vermieter.

Zu Recht, wie das Landgericht entschied. Der Vermieter müsse die Kosten in angemessenem Umfang ersetzen. Weitergehende Ansprüche stünden dem Mieter aber nicht zu. Schließlich dürfe er von dem Umzug in die Seniorenresidenz in finanzieller Hinsicht nicht profitieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die ersten Smart Meter lassen auf sich warten
Intelligente Messsysteme sollten bei Gewerbe und Haushalten mit großem Stromverbrauch seit Beginn dieses Jahres nach und nach die alten Stromzähler ersetzen. Doch die …
Die ersten Smart Meter lassen auf sich warten
Ranking: Das sind die besten Städte für Familien
Beim Thema Familienfreundlichkeit sieht es nicht in jeder Stadt gleich aus. Welche sind in Deutschland besonders für Familien geeignet - welche weltweit?
Ranking: Das sind die besten Städte für Familien
Mit diesen Hausmitteln sagen Sie Spinnen den Kampf an
Spinnen im Haus sind für so manchen Bewohner eine Schreckensvorstellung. Mit diesen Hausmitteln befreien Sie Ihre Wohnung von den ungebetenen Gästen.
Mit diesen Hausmitteln sagen Sie Spinnen den Kampf an
Bohrer im Test: Sogar Billigware mit guten Noten
Die Zeitschrift "Selbst ist der Mann" und die Versuchs- und Prüfanstalt (VPA) haben Bohrer getestet. Gute Nachrichten für Heimwerker: Preisunterschiede bei den Aufsätzen …
Bohrer im Test: Sogar Billigware mit guten Noten

Kommentare