Parkett lässt sich immer wieder abschleifen - so verschwinden Kratzer. Foto: Kai Remmers
+
Parkett lässt sich immer wieder abschleifen - so verschwinden Kratzer. Foto: Kai Remmers

Mit Nagellack: Kratzer im Parkett versiegeln

Schnell passiert, schnell repariert: Entdecken Heimwerker Parkett-Kratzer, sollten sie nicht lange zögern. Wie man den Makel am Fußboden am besten loswird, erklärt die DIY Academy in Köln.

Köln (dpa/tmn) - Kratzer im Parkett sollten Heimwerker schnell reparieren. Putzwasser oder auch Verschüttetes aus der Gießkanne können sonst in das Holz eindringen und die Fasern aufquellen lassen. 

Die Heimwerkerschule DIY-Academy in Köln rät, bei kleineren Kratzern die Stelle mit sehr feinem Schleifpapier mit einer 240er Körnung leicht aufzurauen.

Den Staub feucht aufwischen und dann die bearbeitete Stelle mit klarem Nagellack für die Finger zu versiegeln. Für tiefere Kratzer gibt es im Handel Reparaturkits mit Wachs.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Dinge, die Sie tun sollten, bevor Sie Gäste in Ihr Badezimmer lassen
Vier Dinge, die Sie tun sollten, bevor Sie Gäste in Ihr Badezimmer lassen
Genialer Putz-Trick per Zufall entdeckt: Damit erstrahlt Ihr Waschbecken in neuem Glanz
Genialer Putz-Trick per Zufall entdeckt: Damit erstrahlt Ihr Waschbecken in neuem Glanz
So schneiden Sie Ihren Schmetterlingsflieder im Herbst zurecht
So schneiden Sie Ihren Schmetterlingsflieder im Herbst zurecht
Abfluss frei: Dieser Geheim-Tipp macht es möglich
Abfluss frei: Dieser Geheim-Tipp macht es möglich

Kommentare