+
Die Glaskugel sollte nicht im direkten Sonnenlicht hängen, sonst trocknet der Mini-Weihnachtsstern schnell aus. Foto: Stars for Europe/dpa-tmn

Winterwunderland

Mitbringsel mit Minipflanzen basteln

In der Adventszeit kann man Gastgebern Plätzchen oder Lebkuchen mitbringen. Eine Alternative sind Minipflanzen. Mit etwas Deko lässt sich einfach eine Winter-Miniaturlandschaft zaubern.

Bonn (dpa/tmn) - Eine ungewöhnliche Geschenkidee in der Adventszeit sind Minipflanzen. Sie kann man leicht zu einer Miniaturlandschaft arrangieren. Dafür eignet sich etwa ein kleiner Weihnachtsstern in einem winterlich dekorierten Glasgefäß.

Darauf macht die Züchtervereinigung Stars for Europe in Bonn aufmerksam. Wichtig dabei: Das Glasgefäß darf nicht direkt in der Sonne stehen, weil es sonst für die Pflanze zu warm im Inneren wird. Die kleinen Töpfe brauchen regelmäßig, aber wenig Wasser - damit sie nicht austrocknen, sich jedoch keine Staunässe bildet.

Selbst gestaltete Landschaften sind nicht nur eine schöne Geschenkidee, sondern auch als Dekoration im eigenen Wohnzimmer stimmungsvoll. So kann man beispielsweise einen kleinen Weihnachtsstern zusammen mit Lärchenzweigen, Holzstücken, Zapfen, Kunstschnee, LED-Lichtern und weihnachtlichen Figuren in eine Glaskugel oder in ein Windlicht stellen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gasbacköfen: Was bedeuten die Zahlen auf den Reglern?
Gasherde kommen oft mit integrierten Gasbacköfen daher. Wofür allerdings die Zahlen auf den Temperaturreglern stehen, ist nicht jedem geläufig. Wir klären Sie auf.
Gasbacköfen: Was bedeuten die Zahlen auf den Reglern?
Kräuter im Topf nach dem Einkauf direkt umsetzen
Das ist wirklich frustrierend: Der frische Basilikum im Topf, den man erst vor kurzem aus dem Supermarkt mitgebracht hat, geht schnell ein. Ein kleiner Trick hilft …
Kräuter im Topf nach dem Einkauf direkt umsetzen
Vorsicht: Diese versteckte Stelle ist extrem anfällig für Schimmel
Sie denken, in Ihrer Wohnung gibt es keinen Schimmel? Da könnten Sie sich täuschen. Eine versteckte Stelle im Zuhause ist sehr anfällig für Schimmelbildung.
Vorsicht: Diese versteckte Stelle ist extrem anfällig für Schimmel
Möbel im Winter von kalter Außenwand abrücken
Auch wer regelmäßig lüftet und gut heizt, kann eine böse Überraschung beim Blick hinter Möbel erleben: Schimmel! Wie lässt sich das verhindern? Die Lösung ist einfach.
Möbel im Winter von kalter Außenwand abrücken

Kommentare