+
München legt beim Immobilienranking weiter auf Platz eins.

Wer ist der Spitzenreiter?

Immo-Ranking: So beliebt ist München

München - Hohe Lebensqualität, niedrige Arbeitslosigkeit - München ist ein beliebter Immobilienstandort. Wie beleibt, zeigt eine neue Studie.

München bleibt einer Studie zufolge Deutschlands attraktivster Immobilienstandort. Die Verfolger Hamburg (Platz 2) und Frankfurt (Platz 3)  rücken jedoch näher. Es folgen Bonn, Düsseldorf, Mainz, Köln, Münster, Karlsruhe und Nürnberg (Platz 10).  

„An der hohen Anziehungskraft Münchens wird sich so schnell nichts ändern“, sagte Immobilienanalyst Andreas Wellstein von der Dekabank.

Zum dritten Mal in Folge sicherte sich Bayerns Landeshauptstadt den ersten Platz beim Städteranking der Frankfurter Dekabank und des Fachmagazins „Immobilienmanager“. Als „unschlagbar“ erweist sich München nach der am Dienstag veröffentlichten Studie bei der Lebensqualität. Hinzu kommen eine niedrige Arbeitslosigkeit und hohe Kaufkraft.

32 Städte im Vergleich

Unverändert auf den letzten Plätzen liegen Schwerin (32) und Saarbrücken (31). Magdeburg rutschte um 8 Plätze auf Rang 30. Die Stadt profitiere nicht von der positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt. „Die Städte im "Keller" sind vereint durch eine sprunghafte wirtschaftliche Entwicklung, eine geringe Beschäftigungsquote und den kaum vorhandenen beziehungsweise fehlenden ICE-Anschlüssen“, heißt es in der Studie.

Die Experten nahmen 32 Städte unter die Lupe. Sie untersuchten dabei sechs Bereiche: Arbeitsmarkt, Wohlstand, Demografie, Zentralität (Erreichbarkeit, Flughafenentfernung, ICE-Verbindungen), Lebensqualität (u.a. kulturelle Einrichtungen, Kriminalität) und Stabilität (u.a. Schwankungen auf dem Arbeitsmarkt).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hausbau planen: Pro und Kontra einer Einliegerwohnung
So einige Punkte sprechen für die Planung einer Einliegerwohnung im Eigenheim, und auch einige dagegen. Wiegen die Mieteinnahmen den Verlust von Privatsphäre auf? Oder …
Hausbau planen: Pro und Kontra einer Einliegerwohnung
Pflanzen dürfen sich gerade so im Topf berühren
Je mehr Pflanzen im Topf blühen, desto bunter wirkt das Arragement. Das denken sich viele Hobby-Gärtner. Doch zu viel Dichte kann den Blumen schaden.
Pflanzen dürfen sich gerade so im Topf berühren
Gartennutzung inklusive - Worauf Mieter achten müssen
Einen Garten wünschen sich viele. Schön, wenn das Grün gleich zur gemieteten Wohnung oder zum Haus gehört. Bevor Mieter den Rasenmäher anwerfen, sollten sie ihren …
Gartennutzung inklusive - Worauf Mieter achten müssen
Vorsortieren von Bauschutt spart Kosten
Vorsorgen ist besser als nachsortieren: Denn wer seinen Bauschutt bei einer Renovierung gleich trennt, der spart Zeit und Geld.
Vorsortieren von Bauschutt spart Kosten

Kommentare