+
Bei Trockenheit kann man den Rasen getrost etwas höher wachsen lassen.

Rasenpflege im Sommer

Nach großer Hitze: Das dürfen Sie mit dem Rasen jetzt nicht machen

Wie pflegt man einen Rasen bei dauerhafter Trockenheit? Wie oft und wann sollte man ihn wässern? Was geschieht mit frisch gesätem Rasen?

Bonn - Im Sommer dürfen Hobbygärtner die Gräser ihres Rasens ruhig etwas länger lassen. Ist es anhaltend trocken, rät das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) zu einer Schnitthöhe von fünf Zentimetern.

Das sollten Sie beim Rasenmähen beachten

Beim Wässern gilt: Lieber weniger häufig, dafür aber intensiv, und zwar idealerweise früh morgens oder spät am Abend. So wird der Boden durchfeuchtet. Gleichzeitig animiert man damit die Gräser, tiefer in die Erde einzuwurzeln, um dort an mehr Wasser zu kommen.

Sie wollen es sich im Garten gemütlich machen? Auf dem Gartensofa "Maui" kommt Urlaubsstimmung auf. (Partner-Link)

Bei frisch gesätem Rasen empfiehlt sich allerdings häufigeres Bewässern, weil hier die Wurzeln noch nicht ausreichend ausgebildet sind. Konkret sollten Gartenbesitzer diesen bei trockener Witterung vier bis fünf Mal täglich für etwa zehn Minuten bewässern. Dabei können Bewässerungscomputer mit Zeitschaltuhr helfen.

Auch interessant: Von der Sonne verbrannten Rasen mit SOS-Kur retten.

Video: Schnellster Rasenmäher der Welt macht ordentlich Krach

Lesen Sie auch: Wann und wie oft muss ich den Rasen düngen?

Diese zehn Fehler können Ihren Garten ruinieren

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großer Fehler: Darum sollten Sie die Tütchen im Schuhkarton niemals wegwerfen
Sie sind in jedem Schuhkarton oder neu gekauften Taschen zu finden: Kleine Tütchen mit durchsichtigen Kügelchen drin. Was hat es mit ihnen auf sich?
Großer Fehler: Darum sollten Sie die Tütchen im Schuhkarton niemals wegwerfen
Dieser Fehler beim Gießen ruiniert Ihren Garten
Es gibt zahlreiche offizielle und inoffizielle Regeln, was die Gartenarbeit angeht. Doch gerade beim Gießen der Pflanzen im Sommer gehen die Meinungen auseinander.
Dieser Fehler beim Gießen ruiniert Ihren Garten
Vorsicht nach der Hitze: Zucchini aus dem eigenen Garten können giftig sein
Zucchini sind für Hobbygärtner das perfekte Gemüse, um die eigenen Garten-Künste zu testen. Aber bei einer Sache müssen Sie vorsichtig sein - sonst drohen Vergiftungen.
Vorsicht nach der Hitze: Zucchini aus dem eigenen Garten können giftig sein
Mann gießt monatelang Pflanze der Freundin - und erkennt dann seinen Fehler
Eigentlich wollte ein Mann seiner Freundin einen Gefallen tun, indem er täglich ihre Pflanze bewässerte. Wie sich herausstellte, war das ein Fehler.
Mann gießt monatelang Pflanze der Freundin - und erkennt dann seinen Fehler

Kommentare