+
Die Nassabriebbeständigkeit von Wandfarbe sollte man checken. Foto: Uwe Anspach

Nassabriebbeständigkeit: Einige Wandfarben sind wischfest

Ob Küche, Bad oder Flur - in manchen Räumen ist es ein Vorteil, wenn die Wände feucht abgewischt werden können. Das geht nicht nur bei Fliesen. Auch einige Wandfarben haben diese Eigenschaft. Woran man sie erkennt, erklärt die DIY-Academy.

Köln (dpa/tmn) - Manche Wandfarben lassen sich gut abwaschen. Darüber gibt die Nassabriebbeständigkeit des Produktes Auskunft, eingeteilt in Klassen von eins bis fünf.

Besonders Latexfarben und solche, die für Feuchträume ausgezeichnet sind, seien wasch- und scheuerbeständig, erklärt die Heimwerkerschule DIY-Academy in Köln. Sie gehören in die Klassen eins oder zwei. Das bedeutet, dass sich Wassertropfen oder Flecken wie von verschüttetem Kaffee oder verspritztem Ketchup leicht beseitigen lassen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiny House: Wohnen im Mini-Eigenheim
Mini-Häuser finden auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Vor allem in Großstädten, wo Wohnraum knapp und Mieten hoch sind. Im Barnim allerdings steht ein "Tiny House" …
Tiny House: Wohnen im Mini-Eigenheim
Was dürfen Vermieter überhaupt fragen?
Bevor sie jemandem die Wohnung vermieten, stellen Eigentümer viele Fragen. Manchmal gehen sie über das Maß des Datenschutzes hinaus. Was ist erlaubt?
Was dürfen Vermieter überhaupt fragen?
Diese Antwort eines Münchner Nachbarn auf eine Paketdienst-Bitte ist köstlich
Eine freundliche Bitte an den Paketdienst hat in einem Treppenhaus in München-Au zu einem amüsanten Schlagabtausch geführt.
Diese Antwort eines Münchner Nachbarn auf eine Paketdienst-Bitte ist köstlich
Rohre von Lüftungsanlagen im Haus zweimal jährlich säubern
Nur nicht die Lüftung im Haus vernachlässigen: Wird die Anlage nicht gereinigt, sammelt sich Schmutz an. Experten erklären, was jeder tun kann, damit sie nicht zur …
Rohre von Lüftungsanlagen im Haus zweimal jährlich säubern

Kommentare