+
Außenillustration der Mehrfamilienhäuser von „Mein Aubing 3“ (Darstellung aus Sicht des Illustrators).

München-Aubing

Neubauprojekt "MEIN AUBING 3": Verkaufsstart moderner Eigentumswohnungen

Der Verkauf des neuen Wohnbauprojektes „MEIN AUBING 3“ der WOWOBAU hat begonnen. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Im Münchner Westen gelegenen Stadtteil Aubing entstehen mit dem Wohnbauprojekt „MEIN AUBING 3“ attraktive 2- bis 4-Zimmer- Eigentumswohnungen in der Aubing-Ost-Straße. Die Wohnungen verfügen über Wohnflächen von ca. 46 m² bis 119 m². Ob Familien, Paare oder Singles – die Wohnungen bieten Platz für die unterschiedlichsten Lebensmodelle. Sie haben die Wahl zwischen einer Erdgeschoss-Wohnung mit Terrasse und sonnigem Privatgarten, einer Wohnung im 1. Obergeschoss mit Balkon oder Loggia oder aber einer Dachgeschoss-Wohnung mit großzügiger Dachterrasse in Süd- oder Westausrichtung.

Himmlische Ausstattung

Besonders attraktiv sind auch die Ausstattungsdetails. Die vielen bodentiefen Fenster sorgen für helle, freundliche Räume. Die Raumhöhe von rund 2,50 m schafft zeitlose Eleganz. Weitere Ausstattungshighlights Fenster mit Dreifachverglasung, elegante Parkettböden in allen Wohnräumen, eine komfortable Fußbodenheizung, eine dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung in den Schlafräumen, ausgesuchte Materialien und Handtuchheizkörper im Hauptbad. Daneben bietet das Projekt stufenlose Zugänge in die Wohnungen, eine Tiefgarage mit Einzeleinstellplätzen sowie einen Aufzug.

Innenillustration eines Wohnraumes von „Mein Aubing 3“ (Darstellung aus Sicht des Illustrators).

Himmlische Lage

In Aubing wohnen Sie direkt im Münchner Stadtgebiet mit allen infrastrukturellen Vorteilen. Gleichzeitig bietet Aubing durch seine naturnahe Lage zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Aubing ist ein wahres Paradies für Jogger, Radfahrer und Naturliebhaber, die gerne einen Spaziergang zum Beispiel in der nahen Aubinger Lohe unternehmen.

Aubing verfügt über eine umfangreiche Infrastruktur mit zahlreichen Ärzten, Apotheken, Kitas und Schulen und ist optimal an das Stadtteilzentrum München-Pasing angebunden. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs sind einfach und bequem zu Fuß erreichbar.

Außenillustration der Mehrfamilienhäuser von „Mein Aubing 3“ (Darstellung aus Sicht des Illustrators).

Himmlische Anbindung

Die S-Bahn-Station „Leienfelsstraße“ liegt nur wenige Minuten von „MEIN AUBING 3“ entfernt. Von dort aus ist die Münchner Innenstadt mit der S-Bahn (S4) in rund einer Viertelstunde erreichbar. In nur einer S-Bahn-Station erreichen Sie den Pasinger Bahnhof mit direkter ICE-Anbindung sowie das beliebte Stadtteilzentrum Pasings. Zu den Pasing Arcaden mit ihren 150 Shops und einem umfassenden gastronomischen Angebot gelangen Sie von „Mein Aubing 3“ in ca. fünf Minuten mit der S4.

Mit dem Pkw gelangt man in etwa fünf Minuten auf die A99, dem Zubringer zu allen wichtigen Autobahnen in Richtung Norden oder Süden. In rund einer halben Stunde erreichen Sie das Urlaubsgebiet des Fünf-Seen-Lands.

Luftbild mit Einspiegelung des Wohnbauprojektes „Mein Aubing 3“ (Darstellung aus Sicht des Illustrators).

Besuchen Sie uns im Infocenter im Rosemarie-Fendel-Bogen (gegenüber Hausnr. 8) in München Aubing. Wir informieren Sie über Vorzüge und Besonderheiten unseres neuen Bauvorhabens „MEIN AUBING 3“!

Zu folgenden Zeiten sind wir für Sie vor Ort:

  • Mo/Mi/Fr: 16:30 - 18:30 Uhr
  • Sa/So: 14:00 - 17:00 Uhr
  • oder nach Vereinbarung

Ihr Kontakt:

Herr Vincent Wiederhold
Tel.: (089) 18 90 40 - 50
Mobil: 0159 / 04079110
vincent.wiederhold@wowobau.de

Herr Markus Elsner
Tel.: (089) 18 90 40 - 51
Mobil: 0159 / 04564643
markus.elsner@wowobau.de

Alle weiteren Informationen zum neuen Wohnbauprojekt „Mein Aubing 3“ finden Sie hier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christsterne: Von aztekischer Opfergabe zum Welthit
Die leuchtend rote Pflanze gehört zur Adventszeit wie Weihnachtsbaum, Plätzchen und Glühwein. Ursprünglich stammt der Weihnachtsstern aus Mexiko. Aber erst ein deutscher …
Christsterne: Von aztekischer Opfergabe zum Welthit
Brandgefahr bei Lithium-Akku: Besser unter Aufsicht laden
Jeder Nutzer von Smartphones oder Tablets kennt die Situation: Der Akku ist leer, also wird schnell das Ladegerät angeschlossen. Das Gerät lädt auf - nicht selten über …
Brandgefahr bei Lithium-Akku: Besser unter Aufsicht laden
Wie nachhaltig ist der Weihnachtsbaum?
Zum Fest hat er eine lange Tradition in Deutschland: der Weihnachtsbaum. Meist kommt er gar nicht aus dem Wald - und für die Umwelt macht wie beim Essen auch hier "Bio" …
Wie nachhaltig ist der Weihnachtsbaum?
Kaktus am besten mit Styroporplatten umtopfen
Ein Kaktus gilt als pflegeleichte Pflanze. Kompliziert wird es aber beim Umtopfen. Mit einem Trick kommt man um Verletzungen herum.
Kaktus am besten mit Styroporplatten umtopfen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.