Tramperin Sophia ermordet: Urteil gefallen - Strafe für Lkw-Fahrer steht fest

Tramperin Sophia ermordet: Urteil gefallen - Strafe für Lkw-Fahrer steht fest
+
Betriebskosten, die nach Abschluss des Mietvertrages neu entstehen, sind nur umlagefähig, wenn im Mietvertrag ausdrücklich vereinbart worden ist. Foto: Andrea Warnecke

Mietrecht-Tipps

Neue Betriebskosten sind nicht automatisch umlegbar

Neue Betriebskosten können beispielsweise bei der erstmaligen Einsatz eines Gärtners anfallen. Doch sind diese auf den Mieter umlegbar? Entscheidend ist, was im Mietvertrag vereinbart wurde.

Berlin (dpa/tmn) - Mieter müssen nur Betriebskosten zahlen, die im Mietvertrag vereinbart sind. Darauf macht der Deutsche Mieterbund (DMB) in Berlin aufmerksam.

Betriebskosten, die nach Abschluss des Mietvertrages neu entstehen, zum Beispiel durch die erstmalige Beauftragung eines Gärtners oder Hausmeisters, sind nur umlagefähig, wenn im Mietvertrag ausdrücklich vereinbart ist, dass "neu entstehende Betriebskosten" auf den Mieter umlegbar sind.

Diese sogenannte Öffnungsklausel hilft dem Vermieter aber nicht, wenn er beim Abschluss des Mietvertrages einzelne Betriebskostenarten vergessen hat. Betriebskosten, die schon beim Vertragsabschluss anfielen, sind keine neuen Betriebskosten.

Die Betriebskostenverordnung nennt 17 verschiedene Betriebskostenarten. Nummer 17 sind die "sonstigen Betriebskosten". Will der Vermieter "sonstige Betriebskosten" abrechnen, muss im Mietvertrag konkret angegeben sein, welche Betriebskostenarten als "sonstige Betriebskosten" auf die Mieter umgelegt werden sollen. Hier reicht dann nach Informationen des Mieterbundes die Vereinbarung, wonach der Mieter sämtliche Betriebskosten zahlen muss, nicht mehr aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Salmiakgeist zum Putzen: So wenden Sie den Alleskönner im Haushalt an
Salmiakgeist findet in den meisten Haushalten kaum noch Anwendung - zu unrecht. Das Mittelchen ist ein wahrer Alleskönner beim Putzen.
Salmiakgeist zum Putzen: So wenden Sie den Alleskönner im Haushalt an
Vergleichsmiete soll anders berechnet werden
Mieter müssen immer tiefer in die Tasche greifen. Um die Mieten im Rahmen zu halten, hat die Bundesregierung einen weiteren Schritt unternommen.
Vergleichsmiete soll anders berechnet werden
Wohnung erst nach Besichtigung anzahlen
Manche Angebote im Internet sind zu schön, um wahr zu sein. Auch wenn die Miete nicht auffällig niedrig ist, sollten Wohnungssuchende einige Tipps beachten, um nicht auf …
Wohnung erst nach Besichtigung anzahlen
Ein fremdes Auto parkt auf Privatgrund
Wann darf ein Auto von einem Privatgrundstück abgeschleppt werden und wer trägt hierfür die Kosten?
Ein fremdes Auto parkt auf Privatgrund

Kommentare