+
Heimwerker sollten darauf achten, dass die Hände trocken sind, bevor sie in die Arbeitshandschuhe schlüpfen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Heimwerker-Tipp

Nur mit trockenen Händen in Arbeitshandschuhe schlüpfen

Ob Putzarbeiten oder Innenausbau - einige Heimwerker-Aufgaben erfordern das Tragen von Arbeitshandschuhen. Allerdings sollte man auf die richtige Handhabung achten.

Hamburg (dpa/tmn) - Handschuhe für Heimwerker und Hobbygärtner sollen die Haut vor Verletzungen schützen. Doch sind diese innen feucht, können etwa Ekzeme entstehen.

Auch Allergien können so ausgelöst werden, erklärt die Aktion Das sichere Haus in Hamburg. Um dem vorzubeugen, können Heimwerker unter die Arbeitshandschuhe Modelle aus Baumwolle anziehen. Außerdem sollten sie darauf achten, dass die Hände in den Handschuhen stets trocken und sauber sind.

Für grobe Arbeiten taugen Arbeitshandschuhe aus Leder. Ein langer Schaft kann hier sinnvoll sein. Beschichtet oder unbeschichtete Gewebehandschuhe lassen hingegen etwas mehr Gefühl in den Fingern zu. Damit lassen sich also feinere Arbeiten ausführen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So sieht ein Bett aus, das jahrelang von Wanzen bewohnt wurde
Wissen Sie, was unter Ihrem Bett lauert? In London erlebte ein Pärchen zumindest den blanken Horror, als es einen Blick unter die Matratze warf.
So sieht ein Bett aus, das jahrelang von Wanzen bewohnt wurde
Unfassbar: Dieses Haus lässt sich in sechs Stunden aufbauen
Ein Haus zu bauen, dauert oft mehrere Monate, manchmal sogar Jahre - doch dieses Gebäude lässt sich in läppischen sechs Stunden errichten.
Unfassbar: Dieses Haus lässt sich in sechs Stunden aufbauen
Baumbestände im Garten kontrollieren und schneiden
Im Herbst haben Gartenbesitzer genügend Zeit für eine Baumkontrolle. Die ist Pflicht. So müssen auch Privatleute dafür sorgen, dass von den Bäumen keine Gefahr ausgeht.
Baumbestände im Garten kontrollieren und schneiden
Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?
Leere Flaschen landen im Glascontainer. Oft gilt das aber auch für den Deckel aus Plastik. Doch der gehört eigentlich in die Gelbe Tonne. Ein großes Problem ist das …
Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?

Kommentare