+
Orchideen sollte man regelmäßig ins Wasserbad stellen, anstatt sie mit der Kanne zu gießen. Foto: Andrea Warnecke

Topf abtrocknen lassen

Orchideen für zehn Minuten in Wasserbad mit Dünger stellen

Orchideen sind ein Klassiker unter den Zimmerpflanzen. Um die Pflanzen richtig zu versorgen, sollte man bei der Bewässerung eine besondere Methode anwenden, raten Züchter.

Berlin (dpa/tmn) - Orchideen bekommen ihr Gießwasser idealerweise nicht mit der Kanne. Sondern sie werden für zehn Minuten in ein Wasserbad gestellt, in das auch die Pflanzennahrung gegeben wird. Dazu rät Art of Life, ein Zusammenschluss von Orchideenzüchtern.

Danach lässt man den Pflanztopf gut abtrocknen, bevor er zurück in den Übertopf kommt. Das verhindert, dass sich überbleibendes Wasser aufstaut und die Wurzeln darin faulen.

Art of Life

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Welche Handschuhe für Säge und Trennschleifer sinnvoll sind
Schutz ja oder nein? Für Handkreissägen oder Trennschleifer hört man zweierlei Rat: Auf keinen Fall normale Handschuhe tragen, da sie ins Gerät gezogen werden können. …
Welche Handschuhe für Säge und Trennschleifer sinnvoll sind
Hausbewohner kündigen Party an - Nachbar reagiert unerwartet
Hausbewohner kündigen per Zettelaushang eine Geburtstagsfeier an, bitten um Verständnis wegen der Lautstärke. Ein Nachbar antwortet - ganz anders als erwartet.
Hausbewohner kündigen Party an - Nachbar reagiert unerwartet
Diese Mail beweist: So pingelig sind Münchner Hausbewohner
Lärmende Kinder, zugestellte Treppenhäuser - es gibt viele Krisenherde in deutschen Mietshäusern. Doch geht diese Mail einer Münchner Hausverwaltung zu weit?
Diese Mail beweist: So pingelig sind Münchner Hausbewohner
Bei Gallmilben-Befall schwellen Knospen der Johannisbeere an
Gallmilben können die Blätter von Johannisbeeren schädigen. Haben die Sträucher also schon im Winter oder zeitigen Frühjahr dicke Knospen, könnte es sich um einen …
Bei Gallmilben-Befall schwellen Knospen der Johannisbeere an

Kommentare