+
Pflanzen dürfen im Balkonkasten nicht zu eng gesetzt werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Auf Abstand, bitte!

Pflanzen dürfen sich gerade so im Topf berühren

Je mehr Pflanzen im Topf blühen, desto bunter wirkt das Arragement. Das denken sich viele Hobby-Gärtner. Doch zu viel Dichte kann den Blumen schaden.

Berlin (dpa/tmn) - Damit Pflanzen im Blumentopf ausreichend Platz zum Wachsen haben, sollten sie nicht zu eng stehen. Aber wie viel Raum ist ausreichend?

Als Grundregel lässt sich sagen: Die Pflanzen sollten sich zum Zeitpunkt des Einsetzens maximal gerade so berühren, erklärt Renate Behrmann, die auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Berlin für viele Ausstellungen zuständig ist. Und sie rät Hobbygärtnern: "Den Platzmangel können Sie am ehesten mit einer erleichterten Nährstoffaufnahme zum Beispiel mit Flüssigdünger auffangen."

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wegen demoliertem Päckchen: Mann schreibt grandiosen Zettel
Als ein Mann sein zerstörtes Päckchen im Briefkasten entdeckt, hat er drei Botschaften - eine ist amüsanter als die andere.
Wegen demoliertem Päckchen: Mann schreibt grandiosen Zettel
Zum Traumhaus per Mausklick? Amazon verkauft Mini-Häuser
Gibt es eigentlich irgendetwas, dass man nicht auf Amazon bestellen kann? Mittlerweile gibt es sogar Häuser zum Schnäppchen-Preis - doch taugen die was?
Zum Traumhaus per Mausklick? Amazon verkauft Mini-Häuser
Muss ich Gartenpflanzen im Winter gießen?
Halten die meisten Gartenpflanzen nicht Winterruhe? Sie wachsen nicht, sie treiben nicht aus. Warum sollte man sie daher gießen? Die Antwort: Weil manche Pflanze sonst …
Muss ich Gartenpflanzen im Winter gießen?
Frostgeschädigte Blüte der Herbstchrysanthemen wegknipsen
Es wird draußen grau, aber die Blüten der Herbstchrysanthemen halten dagegen. Sie strahlen in allen Farben eines romantischen Sonnenuntergangs: Von Gelb, Orange bis zu …
Frostgeschädigte Blüte der Herbstchrysanthemen wegknipsen

Kommentare