+
Die Skala des Wasserstandanzeigers einer Hydrokultur ist in Minimum, Optimum und Maximum unterteilt. In der Regel sollten Hobbygärtner nur bis zur Marke Optimum gießen. Foto: Franziska Gabbert

Pflanzen in Hydrokultur nur bis zur Anzeige "Optimum" gießen

Wenn Wurzeln nicht atmen können, verfaulen sie. Deshalb sollten Pflanzen in Hydrokultur nur bis zum Wasserstandsanzeiger "Optimum" gegossen werden. Hinweise auf verfaulte Wurzeln finden Hobbygärtner beispielsweise bei der Nährlösung.

Bonn (dpa/tmn) - Bekommen Pflanzen in Hydrokultur zu viel Wasser, fehlt den Wurzeln der Sauerstoff fürs Wachstum. Hobbygärtner dürfen daher immer nur bis zur Markierung "Optimum" am Wasserstandsanzeiger im Topf gießen. Das erklärt der Fachverband Raumbegrünung und Hydrokultur.

Sonst können die Wurzeln nicht atmen und verfaulen dadurch. Braune Wurzelspitzen sind Hinweise darauf, auch kann die Nährlösung unangenehm riechen. Denn in einem stagnierenden hohen Wasserstand gedeihen auch viele Krankheitserreger.

Sind einige Wurzeln bereits verfault, sollten diese entfernt werden. Besonders anfällig reagieren Pflanzen mit vielen Holzanteilen, etwa Yuccapalme, Drachenbaum und Elefantenfuß.

Verbraucherplattform

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bis Jahresende 2017: Aus für alte Kaminöfen
Alte Kaminöfen sind schädlich für die Umwelt. Sie stoßen zu viele Schadstoffe aus. Daher droht ihnen schrittweise das Aus oder die verpflichtende Nachrüstung. Viele …
Bis Jahresende 2017: Aus für alte Kaminöfen
Urteil: Vermieter darf Hundehaltung nicht generell verbieten
Köln - Er gilt als bester Freund des Menschen: Über acht Millionen Hunde leben in deutschen Haushalten. Vor allem in Mietwohnungen kann es häufiger Probleme geben - nun …
Urteil: Vermieter darf Hundehaltung nicht generell verbieten
Zimmerpflanzen im Winter nur bei Zuwachs düngen
An dunklen Wintertagen haben Zimmerpflanzen meist einen geringeren Nährstoffbedarf. Daher sollten sie nur mäßig gedüngt werden. Um den richtigen Zeitpunkt zu erkennen, …
Zimmerpflanzen im Winter nur bei Zuwachs düngen
Heizung: EU-Energielabel bei vielen Hausbesitzern unbekannt
In Deutschland gibt es seit Ende 2015 eine Kennzeichnungspflicht der Energieeffizienz von neuen Heizkesseln. Eine repräsentative Umfrage zeigt: Das EU-Energielabel hilft …
Heizung: EU-Energielabel bei vielen Hausbesitzern unbekannt

Kommentare