+
Eingestaubte Rauchmelder sollten gesäubert oder ausgewechselt werden. Foto: Martin Gerten

Kontrolle mit Prüftaste

Rauchmelder regelmäßig von Staub und Schmutz befreien

Ein Rauchmelder kann Leben retten. Staub und Schmutz können seine Funktionstüchtigkeit jedoch beeinflussen. Daher sollte das Gerät regelmäßig überprüft und gereinigt werden.

Berlin (dpa/tmn) - Die Eintrittsöffnungen von Rauchmeldern müssen frei sein, damit die Geräte im Ernstfall zuverlässig anschlagen. Sie sollten deshalb regelmäßig von Staub oder toten Insekten befreit werden, rät der Deutsche Feuerwehrverband (DFV).

Stark verschmutzte oder beschädigte Rauchmelder tauscht man lieber aus. Mindestens einmal im Jahr sollten Bewohner auch die Funktion der Geräte mit der Prüftaste kontrollieren. Ertönt der Signalton nicht, tauschen sie zunächst die Batterie. Funktioniert der Rauchmelder dann immer noch nicht, ist ein Austausch fällig.

Der steht nach längerer Betriebszeit generell an: Spätestens nach zehn Jahren haben Rauchmelder dem DFV zufolge ausgedient, da die einwandfreie Funktion dann nicht mehr gewährleistet sei. Auf der Rückseite findet man nach Angaben der Experten das entsprechende Datum.

Allgemein gilt: Rauchmelder sollten in mindestens 50 Zentimeter Abstand zu Wänden, Trennwänden oder Deckenleuchten montiert sein. Der DFV rät, alle Wohnräume außer Küche und Bad mit ihnen auszustatten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waschmaschine reinigen: So ist sie im Handumdrehen sauber
Wer glaubt, zum Reinigen der Waschmaschine wäre die chemische Keule nötig, hat sich geirrt. Viele Hausmittel erledigen den Job genauso gut - hier lesen Sie die Tipps.
Waschmaschine reinigen: So ist sie im Handumdrehen sauber
Darum ist Backpulver ein absolutes Wundermittel im Haushalt
Backpulver wird oft zum Reinigen von Toilette, Backofen & Co. empfohlen - doch was ist eigentlich drin und warum funktioniert es so gut? Wir beantworten Ihre Fragen.
Darum ist Backpulver ein absolutes Wundermittel im Haushalt
Coronavirus: Muss ich im Haushalt nun besonders auf Hygiene achten?
Nachdem nun auch in Deutschland Fälle des Coronavirus bekannt geworden sind, herrscht in der Bevölkerung Verunsicherung. Sind etwa im Haushalt besondere Hygienemaßnahmen …
Coronavirus: Muss ich im Haushalt nun besonders auf Hygiene achten?
Migrationshintergrund erschwert Wohnungssuche
Die Wohnungssuche ist mancherorts zum Abenteuer geworden. Bewerber mit ausländischen Wurzeln haben es extra schwer: Sie berichten nicht selten über Diskriminierung bei …
Migrationshintergrund erschwert Wohnungssuche

Kommentare