+
Laub sollte aus der Dachrinne entfernt werden. Zu viel davon kann die Abläufe verstopfen - und das führt bei Regen und Frost wiederum zu Schäden am Gebäude. Foto: Florian Schuh

Gefahr von oben

Regenrinnen im Herbst von Laub befreien

Herabfallende, goldige Herbstblätter sind ein schönes Naturschauspiel. Hauseigentümern mit Regenrinnen kann das Laub allerdings viel Arbeit bescheren. Spezielle Gitter oder regelmäßige Reinigungen beugen Schäden vor.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Hausbesitzer sollten die Regenrinnen im Herbst regelmäßig von Laub befreien und darauf achten, dass die Wasserabläufe nicht verstopfen. Dazu rät die Verbraucherzentrale Düsseldorf.

Eine arbeitssparende Alternative dazu kann das Anbringen sogenannter Dachrinnengitter sein, die herabfallende Blätter und anderen Schmutz abhalten.

Die Folgen verstopfter Wasserabläufe können gravierend sein: Sind die Rinnen und Fallrohre nicht frei, sucht sich das Regenwasser andere Wege, etwa entlang der Fassade. Das Wasser kann dann etwa durch Risse und abgeplatzte Stellen im Putz ins Gemäuer eindringen und auch die Wärmedämmung durchfeuchten. Das führt wiederum zu Schimmel.

Stehendes und überlaufendes Wasser wegen verstopfter Abläufe kann zudem zur Bildung von Eiszapfen an Regenrinnen führen, wenn Frost einsetzt. Und herabfallende Zapfen können Passanten und Hausbewohnern gefährlich werden. Gefrorenes Wasser im Fallrohr kann dieses außerdem zum Platzen bringen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frau bittet um Deko-Tipps für diese Tür - panische User raten ihr, sofort umzuziehen
Eigentlich wollte eine Frau aus Australien bloß Tipps, wie sie eine Tür in ihrer neuen Wohnung dekorieren könnte. Stattdessen reagierten Internetnutzer panisch.
Frau bittet um Deko-Tipps für diese Tür - panische User raten ihr, sofort umzuziehen
Darum schütten momentan viele Weichspüler in den Spülkasten der Toilette
In sozialen Netzwerken tauschen sich Frauen derzeit über einen Toiletten-Trick aus, bei dem Weichspüler in den Spülkasten geschüttet wird. Ist das eine gute Idee?
Darum schütten momentan viele Weichspüler in den Spülkasten der Toilette
Wann Luftwärmepumpen nicht die beste Lösung sind
Gerade in vielen Neubaugebieten sieht man die kleinen Kästen der Wärmepumpen im Garten stehen - und gerade hier können sie auch für Ärger unter Nachbarn sorgen.
Wann Luftwärmepumpen nicht die beste Lösung sind
Frau putzt Haus mit Mayo - und spaltet damit das Netz
Eine Frau offenbarte im Netz ihren Trick, um das Haus zu putzen - besser gesagt, verschmutzte Wände. Dazu verwendet sie ein kurioses 'Hausmittel".
Frau putzt Haus mit Mayo - und spaltet damit das Netz

Kommentare