Wasserspender - und Gefahrenquelle: Gerade an heißen Tagen kann die Regentonne im Garten kleinen Tieren gefährlich werden. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
+
Wasserspender - und Gefahrenquelle: Gerade an heißen Tagen kann die Regentonne im Garten kleinen Tieren gefährlich werden. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Tierschutz

Regentonne abdecken oder Austiegshilfe bauen

Für viele kleine Säugetiere lauern im heimischen Garten große Gefahren, besonders an heißen Tagen. Mit einfachen Tricks können Siebenschläfer und Co. geschützt werden.

Berlin (dpa/tmn) - Besonders bei heißen Temperaturen sind Siebenschläfer, Gartenschläfer und Eichhörnchen auf der Suche nach Wasser - zum Beispiel im heimischen Garten.

Das birgt Gefahren. Denn die Tiere können in Fässern, Tonnen und anderen tiefen Wasserbehältern ertrinken. Daher rät der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND), Regentonnen abzudecken und andere Gefäße mit Ausstiegshilfen zu versehen. Schon einfache Holzbretter können den Tieren den Ausstieg erleichtern und so deren Leben retten.

Geeignete Trinkbehälter sind vor allem flache Schalen, an denen die Tiere risikolos ihren Durst stillen können. So kann man nicht nur etwas für den Arterhalt etwa des bedrohten Gartenschläfers tun, sondern die Tiere mit Glück auch im eigenen Garten beobachten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Immer hydriert bleiben: Trinkflaschen im Test
Eine Trinkflasche dabei zu haben kann eigentlich nie verkehrt sein: Sowieso sollte man über den Tag verteilt regelmäßig etwas trinken, und mit einer eigenen Flasche …
Immer hydriert bleiben: Trinkflaschen im Test
Mit diesen Tricks sind Ihre Geranien den ganzen Sommer über ein Hingucker
Geranien sind in Deutschland aufgrund ihrer bunten Farbenpracht wohl die beliebtesten Balkonpflanzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Blüten pflegen.
Mit diesen Tricks sind Ihre Geranien den ganzen Sommer über ein Hingucker
Hortensien als empfindliche Schönheiten: Darauf ist bei der Pflege zu achten
Hortensien sind die Stars im Garten. Ihre üppige Blütenpracht begleitet uns vom Hochsommer bis in den Herbst. Aber es sind empfindliche Schönheiten, weiß Garten-Experte …
Hortensien als empfindliche Schönheiten: Darauf ist bei der Pflege zu achten
Dürfen Vermieter oder Nachbarn mir das Planschbecken verbieten?
Vor allem bei enormer Hitze ist ein Planschbecken aus dem Garten nicht wegzudenken. Doch können mir Anwohner oder der Vermieter den Badespaß verderben?
Dürfen Vermieter oder Nachbarn mir das Planschbecken verbieten?

Kommentare