1. Startseite
  2. Leben
  3. Wohnen

Rosen pflanzen: Deswegen ist jetzt der perfekte Zeitpunkt dafür

Erstellt:

Kommentare

Zu sehen ist eine rosafarbene Rose, die auf bunten Blättern liegt. (Symbolbild)
Im Herbst ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, um Rosen zu pflanzen (Symbolbild). © CSP_georgina198/Imago

Im Herbst ist der beste Zeitpunkt gekommen, um neue Rosen anzupflanzen. Dabei müssen Gartenfans besonders eine Sache beachten.

Rendsburg – Rankende und als Strauch wachsende Rosen verschönern im Sommer mit ihren prächtigen Blüten den Garten und die ungefüllten Sorten bieten direkt noch eine Nahrungsquelle für Bienen und andere Insekten. Wer seinen Rosenstock im Garten noch etwas auffüllen möchte, der macht das am besten im Herbst. Denn der Oktober ist die beste Zeit, um neue Rosen zu pflanzen.
Wie tief das Pflanzloch für die Rose sein muss, weiß 24garten.de*.

Vor dem ersten Frost gelingt das Anpflanzen neuer Rosen-Sträucher am besten. Das liegt unter anderem daran, dass der Boden noch warm genug zur Wurzelbildung ist und die Pflanzen so vor dem Winter* noch gut anwachsen können. Zu beachten ist dabei, dass die neuen Rosen nicht an einem Ort wachsen, wo vorher bereits andere Rosen wuchsen. Dort ist der Boden meist zu ausgelaugt. Das führt dann zu einem geringen Wuchs und wenigen Blüten. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare