+
Auch was den Mietmarkt betrifft, hat Bayern die Nase vorn.

Rosenheim vor Düsseldorf

Fünf der zehn teuersten Städte sind in Bayern

Die Auswertung des Forschungsinstituts empirica für das 2. Quartal 2016 des Segments für neue Eigentumswohnungen zeigt wieder einmal: Die bayerische Landeshauptstadt ist einsame Spitze.

Für eine neue Eigentumswohnung müssen in der kreisfreien Stadt (KS) durchschnittlich über 6.700 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche bezahlt werden. 

Zu den zehn teuersten Wohnstandorten Deutschlands zählen aber vier weitere Städte aus Bayern; Rosenheim rangiert hier sogar noch vor Düsseldorf. 

Beim Ranking für neue Einfamilienhäuser befindet sich Rosenheim gar auf dem dritten Platz gleich hinter München und Stuttgart. 

Auch was den Mietmarkt betrifft, hat Bayern die Nase vorn.

Die teuersten Wohnstandorte (neue Eigentumswohnungen, Städte und Landkreise) liegen im 2. Quartal 2016 nach München (6.731 €/m2) im Landkreis Starnberg (6.172), Miesbach, Kreis München, Garmisch-Partenkirchen (5.004), Freiburg, Fürstenfeldbruck, Nordfriesland (4.798), Stuttgart (Stadt) und im Landkreis Dachau, wo für eine neue Eigentumswohnung im Schnitt stolze 4.585 Euro pro Quadratmeter aufgerufen werden. Damit liegen von den zehn teuersten Wohnstandorten sieben in Bayern. 

von Gottfried Möckl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehn Dinge, die ordentliche Menschen jeden Tag tun
Ordnung ist das halbe Leben: Wer täglich ein bisschen aufräumt und sauber macht, hat mehr Zeit für die schönen Dinge. Probieren Sie es aus!
Zehn Dinge, die ordentliche Menschen jeden Tag tun
Hartriegel und Sommerflieder im Februar vermehren
Forsythie und Sommerflieder muss man nicht in der Gärtnerei kaufen. Wer will, kann die Gehölze ganz einfach selbst vermehren. Garten-Experten verraten, wie es geht.
Hartriegel und Sommerflieder im Februar vermehren
Dieser Zettel soll Herzen von Münchner Wohnungsbesitzern erweichen
Am Sendlinger Tor hängt derzeit ein ungewöhnliches Wohnungsgesuch, das manchem ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Die Verfasserin greift zu kreativen Mitteln.
Dieser Zettel soll Herzen von Münchner Wohnungsbesitzern erweichen
Qualität beim Möbelkauf wichtiger als der Preis
Langlebigkeit und Design statt billige Verarbeitung - Deutsche tendieren laut einer neuen Erhebung dazu, mehr Geld in Möbel von guter Qualität zu investieren. Auch das …
Qualität beim Möbelkauf wichtiger als der Preis

Kommentare