+
Mieter können eine Wohnungskündigung nicht zurücknehmen. Nur wenn der Vermieter die Rücknahme akzeptiert, können sie in der Wohnung bleiben.

Mietrecht

Rücknahme einer Kündigung ist meist nicht möglich

Mieter, die eine Wohnung gekündigt haben, können den Auszug in der Regel dann nicht mehr abwenden. Wollen sie doch in der Wohnung bleiben, hat das Vorhaben meist nur eine Chance, wenn der Vermieter zustimmt.

Berlin - Wer seine Wohnung kündigt, sollte sich sicher sein, dass diese Entscheidung endgültig ist. Denn die Rücknahme einer Kündigung eines Mietvertrages ist in der Regel nicht möglich. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin.

Nur wenn die Rücknahme der Kündigung vorher oder gleichzeitig mit der Kündigung den Vermieter erreicht, wird die Kündigung unwirksam. Sollte der Vermieter die Rücknahme der Kündigung annehmen, obwohl sie verspätet bei ihm eintrifft, wird der Vertrag mit den bisherigen Konditionen weitergeführt oder ein neuer Mietvertrag mit denselben Konditionen geschlossen.

Falls der Mieter die Kündigung ausgesprochen hat, obwohl er dies gar nicht wollte, oder falls die Kündigung auf einer Täuschung oder Drohung beruhen sollte, kann er sie gegebenenfalls anfechten. Bei einer erfolgreichen Anfechtung wird der Mieter so gestellt, als ob die Kündigung nie ausgesprochen worden wäre. Das Mietverhältnis wird also auch in diesen Fällen unter den bisher geltenden Konditionen weitergeführt.

Sollte die Anfechtung nicht gelingen und der Vermieter auch die verspätete Rücknahme der Kündigung nicht akzeptieren, muss der Mieter die Wohnung zum Kündigungstermin räumen. Will er dies nicht, bleibt ihm nur, einen neuen Mietvertrag mit gegebenenfalls geänderten Konditionen mit dem Vermieter auszuhandeln und abzuschließen.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rauchen auf dem Balkon: Welches Recht haben Mieter?
Wenn der Nachbar auf dem Balkon bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag raucht, regen sich viele Anwohner auf. Doch können Sie überhaupt etwas dagegen tun?
Rauchen auf dem Balkon: Welches Recht haben Mieter?
Wie wirken kleine Räume größer?
Dunkle, beengte Zimmer sind oft der Alltag in deutschen Wohnungen. Mit wenigen Tricks werden aber selbst aus den kleinsten Kämmerchen richtige Hingucker.
Wie wirken kleine Räume größer?
Kleintierhaltung: Zustimmung des Vermieters nicht notwendig
Kleintiere dürfen ohne Genehmigung in der Mietwohnung gehalten werden und auch die Haltung von Hunden und Katzen kann der Vermieter nicht generell verbieten.
Kleintierhaltung: Zustimmung des Vermieters nicht notwendig
Haushalte verglichen: Verbrauchen wir zu viel Strom?
Die Strompreise gehen beständig nach oben. Da tut jeder Mehrverbrauch weh und man versucht Strom zu sparen. Aber wie hoch ist mein jährlicher Verbrauch überhaupt? Und …
Haushalte verglichen: Verbrauchen wir zu viel Strom?

Kommentare