+
Eine Dusche tut gut. Foto: "Jens Schierenbeck

Schädlinge an Kübelpflanzen abstreifen oder abspülen

Kübelpflanzen sind im Winter anfälliger. Beim ersten Anzeichen von Schädlingen sollte man deshalb schnell handeln. Grundsätzlich hilft, sie mit Wasser zu besprühen. Aber es geht auch anders.

Bonn (dpa/tmn) - Stehen Kübelpflanzen im Winterquartier zu warm, wachsen sie weiter. Sie bilden dann bei wenig Licht dünne, weiche Triebe, erklärt der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Diese sind sehr anfällig für Schädlingsbefall, besonders durch Blattläuse. Damit die Schädlinge nicht schon mit ins Winterquartier gelangen, gilt es, die Pflanzen zuvor gründlich zu kontrollieren. Wer Schädlinge entdeckt, entfernt sie idealerweise mechanisch, also durch Abstreifen, Abspülen mit scharfem Wasserstrahl oder Rückschnitt der befallenen Triebe. Ein Pflanzenschutzmittel sollte nur in Ausnahmefällen zum Einsatz kommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Traum-Villa gehörte Michelangelo - so sieht es darin aus
Kein geringerer als Michelangelo lebte in der toskanischen Villa in Castellina in Chianti. Nun steht das malerische Haus zum Verkauf - für eine Wahnsinnssumme.
Diese Traum-Villa gehörte Michelangelo - so sieht es darin aus
Empfindliche Farne im Frühjahr pflanzen
Farne eignen sich optimal, um schattige Ecken im Garten zu begrünen. Viele hier heimische Arten gelten als robust und pflegeleicht. Doch es gibt auch sensible …
Empfindliche Farne im Frühjahr pflanzen
Altbaukauf: Pflicht zum Nachrüsten in den ersten zwei Jahren
Käufer älterer Immobilien müssen nicht nur die Kaufsumme aufbringen, sondern oft auch schon Geld für die baldige Sanierung einplanen. Denn der Gesetzgeber sieht eine …
Altbaukauf: Pflicht zum Nachrüsten in den ersten zwei Jahren
Auf welche Vorschriften Bauherren achten sollten
Wer sein eigenes Haus baut, kann schnell den Überblick verlieren. Experten erklären, was private Bauherren in puncto Fristen, Kosten und Abnahme wissen müssen.
Auf welche Vorschriften Bauherren achten sollten

Kommentare