+
Eine Dusche tut gut. Foto: "Jens Schierenbeck

Schädlinge an Kübelpflanzen abstreifen oder abspülen

Kübelpflanzen sind im Winter anfälliger. Beim ersten Anzeichen von Schädlingen sollte man deshalb schnell handeln. Grundsätzlich hilft, sie mit Wasser zu besprühen. Aber es geht auch anders.

Bonn (dpa/tmn) - Stehen Kübelpflanzen im Winterquartier zu warm, wachsen sie weiter. Sie bilden dann bei wenig Licht dünne, weiche Triebe, erklärt der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Diese sind sehr anfällig für Schädlingsbefall, besonders durch Blattläuse. Damit die Schädlinge nicht schon mit ins Winterquartier gelangen, gilt es, die Pflanzen zuvor gründlich zu kontrollieren. Wer Schädlinge entdeckt, entfernt sie idealerweise mechanisch, also durch Abstreifen, Abspülen mit scharfem Wasserstrahl oder Rückschnitt der befallenen Triebe. Ein Pflanzenschutzmittel sollte nur in Ausnahmefällen zum Einsatz kommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zahlungsverzug mit Folgen: Vereinbarte Miete ist maßgeblich
Mieter können bei Mängeln die Miete mindern. Doch Vorsicht: Wer zu viel mindert, muss mit einer Kündigung rechnen. Denn durch die geringere Mietzahlung kann ein …
Zahlungsverzug mit Folgen: Vereinbarte Miete ist maßgeblich
Das bedeuten die Zahlen auf dem Heizungsregler wirklich
Sobald es kälter wird, drehen wir zuhause wieder fleißig die Heizungsregler hoch: Doch haben die Zahlen tatsächlich eine Bedeutung?
Das bedeuten die Zahlen auf dem Heizungsregler wirklich
Wohnungsdrama um Ex-Lindenstraße-Star
Mit diesem Streit ist es wirklich wie mit der Lindenstraße: Die Serie im Fernsehen läuft und läuft und läuft – und auch bei der Auseinandersetzung, die …
Wohnungsdrama um Ex-Lindenstraße-Star
Obstbäume und Beerensträucher vor dem Winteranbruch pflanzen
Vor dem Winteranbruch gibt es im Garten noch vieles zu tun. So müssen etwa die Bestandspflanzen vor Frost geschützt werden. Auch ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um das …
Obstbäume und Beerensträucher vor dem Winteranbruch pflanzen

Kommentare