+
AllesBeste hat elf Schlüsselfinder getestet.

Elektronische Schlüsselfinder

Gut gefunden: Schlüsselfinder im Test

Ob Handy, Schlüssel oder Geldbeutel: Einige Habseligkeiten möchte man immer zur Hand haben. Wer gerne mal etwas verlegt, dem helfen elektronische Schlüsselfinder.

Im Alltagstrubel geht es manchmal hektisch zu. Dann kann es schon mal vorkommen, dass man in der Eile nicht richtig aufpasst und etwas liegen lässt. Bevor man das nächste mal auf der Suche nach den Autoschlüsseln die ganze Wohnung auf den Kopf stellt, kann man dem Problem mit einem Schlüsselfinder vorbeugen.

Diese Tracker kann man natürlich auch an anderen Dingen befestigen, wie zum Beispiel dem Portemonnaie, der Handtasche oder dem Rucksack. Die kleinen Geräte verbinden sich per Bluetooth mit dem Smartphone. So hat man immer bequem im Blick, ob alle sieben Sachen an Ort und Stelle sind.

Sind sie außer Reichweite, kann man nachsehen, wo sie sich zuletzt befunden haben. Außerdem machen sie auf Kommando durch lautes Klingeln auf sich aufmerksam. Und sogar, wenn man das Handy selbst sucht, können die Schlüsselfinder helfen: Mit einem Druck auf die Taste lassen sie einfach das Smartphone klingeln.

Praktisch und komfortabel

Die Tester von AllesBeste haben sich elf aktuelle Bluetooth-Schlüsselfinder genauer angesehen. Dabei haben sie neben Handhabung, Verarbeitung, Reichweite und Lautstärke vor allem auch die zugehörigen Smartphone-Apps unter die Lupe genommen. Gerade hier gibt es große Unterschiede beim Bedienkomfort.

Die Tester empfehlen den Tile Pro als besten Bluetooth-Schlüsselfinder. Der Flaggschiff-Tracker des Marktpioniers ist hervorragend verarbeitet, trotz wechselbarer Batterie gegen Spritzwasser geschützt und sendet fast 100 Meter weit. Die App ist ausgereift und kann auf Wunsch auch mit Siri, Alexa und dem Google Assistant kommunizieren.

Farbenfroh und ebenfalls sehr empfehlenswert ist der Chipolo Plus. Die Bedienung des Schlüsselfinders funktioniert nicht nur wegen der tollen App intuitiv und auch das klassisch-schlichte Design weiß zu gefallen. Außerdem kann man mit dem Gerät die Handy-Kamera auslösen, um Gruppenfotos zu schießen.

Weitere Empfehlungen und Informationen lesen Sie im ausführlichen Test von AllesBeste.

Video: Intelligente Schuhsohlen und Schlüsselfinder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauarbeiten mit schwerem Gerät können Gartenboden schaden
Manchmal müssen Bauarbeiten auf dem eigenen Grundstück sein. Allerdings birgt ein solches Unternehmen das Risiko, dass der Gartenboden dadurch Schaden nimmt - zum …
Bauarbeiten mit schwerem Gerät können Gartenboden schaden
"Jemand sitzt auf seinem Bett": Kamera zeigt Horror-Moment im Schlafzimmer
Nachts tragen sich wohl die meisten unheimlichen Dinge zu. So bemerkte ein Mann des Öfteren seltsame Vorgänge, während er schlief - und installierte eine Kamera.
"Jemand sitzt auf seinem Bett": Kamera zeigt Horror-Moment im Schlafzimmer
Mann bemerkt, dass jemand in sein Haus eingebrochen war - um etwas Eigenartiges zu tun
Als ein Mann vor Kurzem von der Arbeit heimkehrte, bemerkte er sofort, dass in sein Haus eingebrochen wurde - doch anstatt etwas zu stehlen, hatte der Einbrecher andere …
Mann bemerkt, dass jemand in sein Haus eingebrochen war - um etwas Eigenartiges zu tun
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich rührt sich etwas
Eigentlich wollten sich Eltern nur ein süßes Video ihrer Tochter ansehen. Doch dann fällt ihnen etwas wirklich Unheimliches am Baby-Monitor auf.
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich rührt sich etwas

Kommentare