+
Das Ende des Winters bringt ihr nicht das Aus: Die Schneeheide blüht bis in den Mai hinein. Foto: Pflanzenfreude.de

Pflanzenpflege

Schneeheide erst ab Frühlingsbeginn wieder düngen

Viele Pflanzen brauchen im Winter eine reichhaltige Nährstoffdosis. Das gilt jedoch nicht für die Schneeheide. Deswegen sollten sich Hobby-Gärtner beim Düngen zurückhalten.

Essen (dpa/tmn) - Die Schneeheide (Erica Carnea) braucht im Winter keinen Dünger. Erst vom April an sollte der Hobbygärtner damit wieder beginnen, rät das Blumenbüro in Essen. Aber auch dann reicht eine recht sparsame Nährstoffdosis.

Ebenfalls im Frühling sollte die Pflanze nach der Blüte kräftig zurückgeschnitten werden. Dann erblüht sie im folgenden Winter erneut. Die Schneeheide mag sonnige Plätze. Die Art ist eine der wenigen winterharten Sorten der Gattung Erica. Sie wird sowohl Schneeheide als auch Winterheide genannt. Aber mit dem Ende des Winters ist ihre Zeit im Garten noch nicht vorbei: Sie kann sogar bis in den Mai hinein Blüten tragen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Traum-Villa gehörte Michelangelo - so sieht es darin aus
Kein geringerer als Michelangelo lebte in der toskanischen Villa in Castellina in Chianti. Nun steht das malerische Haus zum Verkauf - für eine Wahnsinnssumme.
Diese Traum-Villa gehörte Michelangelo - so sieht es darin aus
Empfindliche Farne im Frühjahr pflanzen
Farne eignen sich optimal, um schattige Ecken im Garten zu begrünen. Viele hier heimische Arten gelten als robust und pflegeleicht. Doch es gibt auch sensible …
Empfindliche Farne im Frühjahr pflanzen
Altbaukauf: Pflicht zum Nachrüsten in den ersten zwei Jahren
Käufer älterer Immobilien müssen nicht nur die Kaufsumme aufbringen, sondern oft auch schon Geld für die baldige Sanierung einplanen. Denn der Gesetzgeber sieht eine …
Altbaukauf: Pflicht zum Nachrüsten in den ersten zwei Jahren
Auf welche Vorschriften Bauherren achten sollten
Wer sein eigenes Haus baut, kann schnell den Überblick verlieren. Experten erklären, was private Bauherren in puncto Fristen, Kosten und Abnahme wissen müssen.
Auf welche Vorschriften Bauherren achten sollten

Kommentare