+
So geht es besser: Beim Schneeschippen empfiehlt sich eine Schaufel mit Gummilippe. Foto: Tobias Hase

Schneeschaufel mit Gummilippe auf glattem Boden praktisch

Fast wären wir drumherum gekommen. Doch nun ist der Winter doch noch da. Und damit verbunden das Schneeschippen. Welche Schaufeln eignen sich dafür?

Köln (dpa/tmn) - Schneeschaufeln aus Aluminium eignen sich nur auf glatten Untergründen. Denn etwa raues Kopfsteinpflaster oder Gehwegplatten beschädigen die Oberfläche leicht, erklärt der TÜV Rheinland.

Die Experten raten auf glatten Böden auch zu Modellen mit einer Gummilippe, die ein Wegrutschen verhindert. Wer den Schnee auf den Wegen nicht gut zur Seite wegschieben kann, sondern ihn an einer Stelle auftürmen muss, sollte Griffe in Y- oder D-Form wählen.

Mit so einem ergonomischen Griff und dazu noch möglichst mit leicht geschwungenem Stil lassen sich die Schneeschaufeln leichter anheben. Auswechselbare Griffe sind gut, wenn man verschiedene Gegebenheiten räumen muss.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Koriander im Frühjahr aussäen
Wer gern einen Streifzug durch die asiatische oder mexikanische Küche unternimmt, kommt um Koriander (Coriandrum sativum) nicht herum. Liebhaber ziehen das exotische …
Koriander im Frühjahr aussäen
Wilde Tulpen: Heimlicher Star am Kloster Neuzelle
Die barocke Klosteranlage in Neuzelle ist in Brandenburg ein Magnet. Touristenbusse und Reisegruppen zieht es hierher. Zurzeit reisen sie auch wegen einer Pflanze an - …
Wilde Tulpen: Heimlicher Star am Kloster Neuzelle
Steuern sparen: Kauf des Grundstücks und Bauvertrag trennen
Beim Erwerb eines Grundstückes und dem folgenden Bau eines Haues handelt es sich jeweils um große finanzielle Investitionen. Doch mit einen einfachen Trick lassen sich …
Steuern sparen: Kauf des Grundstücks und Bauvertrag trennen
Schadet dem Rasen ein zu radikaler Schnitt?
Rasenmähen tun die wenigsten gern, und doch kommt man während der Wachstumszeit im Frühling und Sommer nicht drum herum. Auch wenn es eine Ersparnis zu sein scheint - …
Schadet dem Rasen ein zu radikaler Schnitt?

Kommentare