+
Kernobst-Gehölze lassen sich gut zwischen Dezember und Mitte März schneiden. Foto: Nestor Bachmann

Schnitt für den Obstbaum - Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Obstbäume sollten regelmäßig beschnitten werden. Für Kernobst ist jetzt die beste Jahreszeit. Denn die Äste sind noch kahl.

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Nicht jeder Obstbaum sollte im Winter einen sogenannten Erhaltungsschnitt bekommen. Dabei wird die Krone ausgedünnt, damit wieder mehr Licht und Luft ins Innere dringen kann.

Die Experten der Bayerischen Gartenakademie raten dazu im Winter beim Kernobst. Ab Dezember und bis Mitte März sei es sinnvoll, dann sind die Äste noch kahl. Steinobst hingegen sollte der Hobbygärtner erst im Sommer nach der Ernte stutzen, also im belaubten Zustand. Ideal sei der Schnitt zur oder nach der Ernte.

Ein Verjüngungsschnitt, um ältere Äste zu entfernen, kann der Gärtner ab November und bis in den März hinein vornehmen. Korrekturen bieten sich im August an, wenn man sieht, wie der Baum neu ausgetrieben hat.

Tipp der Gartenakademie

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sturz in Parkhaus: Verkehrssicherungspflicht hat Grenzen
"Kein Zutritt für Fußgänger" - Schilder mit solchen oder ähnlichen Aussagen sollten Passanten besser beachten. Der Grund: Tun sie das nicht und stürzen, können sie den …
Sturz in Parkhaus: Verkehrssicherungspflicht hat Grenzen
So stellen Sie fest, ob Ihr Gefrierfach einwandfrei funktioniert
Sie haben den Verdacht, dass Ihr Gefrierfach nicht mehr astrein funktioniert und hin und wieder ausfällt? Mit einem genialen Trick finden Sie es heraus.
So stellen Sie fest, ob Ihr Gefrierfach einwandfrei funktioniert
Erlaubnis zur Untervermietung ist nicht einfach widerrufbar
In Wohngemeinschaften geht es mitunter zu wie im Bienenstock: Eben erst eingezogen, verlassen Mitbewohner das traute Heim schon wieder. Die verbliebenen Mieter können …
Erlaubnis zur Untervermietung ist nicht einfach widerrufbar
Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt
Bei dem Preis dieses Hauses müssen vielleicht sogar Superreiche schlucken: Die Villa "Les Cèdres" ist die Teuerste auf der Welt - doch was macht sie so wertvoll?
Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt

Kommentare