+
Bestimmte Topfpflanzen gehören im Winter zum Schutz in den heimischen Garten eingegraben, rät die Gartenakademie Rheinland-Pfalz. Foto: Holger Hollemann

Schutz vor Frost: Topfpflanzen im Winter eingraben

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Sollen Topfpflanzen im Freien überwintern, muss man sie schützen. Hobbygärtner können sie entweder einpflanzen oder einpacken. Wem das zu aufwendig ist, sollte sie zumindest an einen geschützten Ort stellen.

Topfpflanzen, die im Winter in rauen Lagen oder in Gegenden mit langanhaltenden Frostperioden im Freien bleiben sollen, gräbt der Hobbygärtner am besten im Garten ein. Das rät die Gartenakademie Rheinland-Pfalz. Das Eingraben der Topfpflanze schützt den Wurzelballen vor dem Durchfrieren. Alternativ können die Töpfe natürlich möglichst gut eingepackt werden, erklärt die Gartenakademie Rheinland-Pfalz. Die Kübel - und nicht die Pflanzen - werden dazu erst mit Styropor, Zeitungen oder Stroh und dann darüber mit Luftpolsterfolie eingewickelt. Die Erde wird mit einer dicken Schicht Laub oder Rindenmulch abgedeckt.

Balkonkästen werden am besten von der Brüstung genommen und auf dem Boden möglichst dicht an einer schützenden Hauswand zusammengestellt. So ist der Wurzelballen nicht zu allen Seiten der frostigen Luft ausgesetzt.

Tipp der Gartenakademie

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Darf mich der Partner rauswerfen, wenn er der Hauptmieter ist?
Die Szene ist aus Hollywood-Streifen bekannt: Auf dem Balkon steht eine keifende Frau, unten der Mann, Klamotten fliegen herunter. Was sagt das Mietrecht dazu?
Darf mich der Partner rauswerfen, wenn er der Hauptmieter ist?
Über diese Küchen-Montage lacht das Netz
Den Küchen-Monteuren einer großen Möbelhauskette unterlief ein richtig blöder Fehler - und das, nachdem der Kunde scheinbar vier Monate auf sie warten musste.
Über diese Küchen-Montage lacht das Netz
Was Sie beim Einräumen der Spülmaschine immer falsch machen
Eigentlich scheint es nichts leichteres auf der Welt zu geben: Doch selbst beim Einräumen der Spülmaschine sollten Sie bestimmte Dinge beachten.
Was Sie beim Einräumen der Spülmaschine immer falsch machen
Afrikanisches Lampenputzergras: Nur noch bedingter Verkauf
Zum Schutz der Natur hat die EU kürzlich ihre Liste der invasiven Arten erweitert - unter anderem um das Afrikanische Lampenputzergras, auch als Federborstengras der Art …
Afrikanisches Lampenputzergras: Nur noch bedingter Verkauf

Kommentare